Maschinenkurs?

Benutzeravatar
klaweidi
neugierig
neugierig
Beiträge: 1
Registriert: 07.09.2010 20:21
Ausbildungsort: unbekannt

Maschinenkurs?

Beitrag von klaweidi »

Ich bin Fachlehrer m/t nach der "uralten" Ausbildung in Augsburg. (Kurzschrift, Maschinenschreiben und TZ).
Nach der Referendarzeit habe ich immer in der Fächerverbindung Ktb - Gtb und jetzt Wirtschaft und Technik unterrichtet. Obwohl ich ja die klassische "Werkausbildung" nicht habe. Das hat bisher aber nicht wirklich interessiert.
Ich wurde einfach eingesetzt. Jetzt wird eine Stelle an meinem Wohnort (auch der Landkreis, in dem ich unterrichte) frei, die ich gerne hätte. Ich bekomme sie aber nicht, mit der Begründung, dass ich keinen Maschinenkurs habe. Bisher war ein Maschinenkurs in unserem Landkreis ein Thema :-(
Wer von Euch hat diesen Maschinenkurs und was macht man dort genau? Ist er wirklich eine notwendige Voraussetzung um zu unterrichten? Der Umgang mit Maschinen ist mir nun nach so vielen Jahren Technik-Unterricht wirklich nicht mehr fremd und ich bin in der Lage mit sämtlichen Maschinen fachgerecht zu arbeiten.
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2925
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Maschinenkurs?

Beitrag von Bernhard »

Wenn es an diesem Kurs scheitern sollte, dann besuche doch einfach einen Maschinenkurs für Schreinerlehrlinge als externer Teilnehmer. Dieses Angebot wird bspw. auf dieser Seite unterbreitet: http://www.schreiner-innung-muenchen.de ... inenkurse/
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Mein Youtube-Kanal: herrseibert auf youtube

Zurück zu „Sicherheit im Werkraum“