Mal wieder Formularproblem

Sabine
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 348
Registriert: 15.06.2005 15:05
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: Moosinning

Mal wieder Formularproblem

Beitrag von Sabine »

Hallo Leute,

anbei ein Formular das ich schon seit einer Weile mache. Hat mit XP immer prima funktioniert. Jetzt rechnet er mir mit dem neuen Word plötzlich totalen Quatsch. (Kennwort ist 1234). Vermute mal, es liegt daran, dass ich den Textmarken Namen gegeben habe und mit denen dann in den Formeln arbeite. Fand ich immer schön logisch (Netto+Steuer gibt Brutto). Bei einer anderen Formularübung hatte ich das gleiche Problem auch schon, da konnte er mit =sum(über) nix anfangen.

Was soll das auf einmal?

Liebe Grüße, Sabine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2916
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Mal wieder Formularproblem

Beitrag von Bernhard »

Hallo Sabine,

ich habe mir aus Neugierde das Problem gerade angesehen. Es beginnt damit, dass er die Mehrwertsteuer falsch ausrechnet. Er ignoriert die Angabe Netto und nimmt stattdessen die komplette Summe der darüber liegenden Zellen und errechnet davon die MWSt. Das konnte ich ihm mit

Code: Alles auswählen

=sum(E2:E7)*0,19
abgewöhnen. Mit den nachfolgenden Zellen ist dann halt entsprechend zu verfahren. Wenn du es deinen Schülern so beibringst, dann haben sie das Verständnis, dass die Zellenbezeichnung genauso funktioniert wie in Excel und können anschließend komplexere Probleme in Word lösen als wie wenn sie immer nur auf einzelne Zellen zugreifen können.

Wirklich erstaunlich wie selbstverständlich und ohne Warnung das Programm anders arbeitet als gedacht. Ich hab auch schon an anderen Stellen im Internet gelesen, dass die neue Office-Versionen in manchen Bereichen nicht mehr so funktionieren wie sie sollen. Ich erklär mir das mitunter auch dadurch, dass auch bei Microsoft die Mitarbeiter mal in Rente gehen und die "Neuen" einfach keinen Plan mehr haben wofür das ganze Zeug denn gut sein soll und es einfach mal "weglassen" und "entschlacken". :)
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Sabine
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 348
Registriert: 15.06.2005 15:05
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: Moosinning

Re: Mal wieder Formularproblem

Beitrag von Sabine »

Hallo Bernhard,

danke für die schnelle Antwort. Dass es mit den Zellbezeichnungen (E2:E7) geht, hat mir unser Informatiker auf Nachfrage inzwischen auch erklärt. Ich frag mich nur, warum man dann Textmarken Namen geben kann. Außerdem kann man ja in Excel Zellen auch Namen geben und damit in den Formeln arbeiten. (Zumindest ging das in XP im neuen hab ichs noch nicht ausprobiert).

Ich finde es halt nur schade, dass man nicht mehr Netto+Steuer sagen kann. Fand ich schön logisch. Die Schüler kamen auch prima damit zurecht. Jetzt muss ich halt meine ganzen Formularaufgaben umschreiben.

Liebe Grüße, Sabine
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2916
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Mal wieder Formularproblem

Beitrag von Bernhard »

Das ist wirklich doof, dass es nicht mehr geht, ja. Die bisher praktikable Möglichkeit des Erstellens von Formularen wird seit Word 2007 sowieso torpediert und aus dieser Sicht ist es von Microsoft nur konsequent die Möglichkeiten weiter zu zerstören. Dahinter vermute ich ein Konzept, sonst hätte es ein eigenes schönes Ribbon geben können für die Formularerstellung...

Da du jetzt eh alles umbaust - wäre das nicht eine gute Möglichkeit, für die Formularerstellung auf LibreOffice umzusteigen?
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Sabine
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 348
Registriert: 15.06.2005 15:05
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: Moosinning

Re: Mal wieder Formularproblem

Beitrag von Sabine »

Hallo Bernhard,

ja, ist wirklich schade, dass es nicht mehr so geht. Aber umschreiben muss ich ja nur die Formulare bei denen viel gerechnet wird. Die meisten sind ja zum ausfüllen, ankreuzen, dropdown ... Umstellung auf LibreOffice denk ich lohnt da noch nicht. Mal sehen, was sich Microsoft in Zukunft noch so einfallen lässt.

Liebe Grüße, Sabine
Sabine
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 348
Registriert: 15.06.2005 15:05
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: Moosinning

Re: Mal wieder Formularproblem

Beitrag von Sabine »

Mannnoooo, was ist das jetzt? Nix + nix + nix + ... = 1?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2916
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Mal wieder Formularproblem

Beitrag von Bernhard »

Wenn du mit "über" arbeiten willst, dann musst du die 1. beim Quartal löschen. :)
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Sabine
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 348
Registriert: 15.06.2005 15:05
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: Moosinning

Re: Mal wieder Formularproblem

Beitrag von Sabine »

Hallo Bernhard,

autsch, blöder Fehler :rolleyes:

Liebe Grüße, Sabine

Zurück zu „Korrespondenz nach DIN 5008“