Schnellbausteine in Word 2010

Schriftverkehr, Privatbrief, Geschäftsbrief, E-Mail, halbprivater Brief, Anschriften, Serienbrief, Textbausteine, Bewerbung
Benutzeravatar
brigannett
neugierig
neugierig
Beiträge: 1
Registriert: 22.10.2008 15:03

Schnellbausteine in Word 2010

Beitrag von brigannett »

Hallo zusammen,

in diesem Schuljahr haben wir unsere EDV-Anlage aufgerüstet und u. a. Word 2010 installiert. Jetzt stellt sich für uns TV-Lehrer die Frage, ob man nur die im aktuellen Dokument bzw. Dokumentvorlage angelegten Schnellbausteine separat ausdrucken kann. Nach langem Suchen habe ich bis jetzt nur die Möglichkeit gefunden alle vorhandenen, d. h. auch die bereits vorinstallierten Bausteine auszudrucken. Wäre in der Prüfung ein Druck-Chaos. Wer hat eine Idee, nur die von den Schülern ergänzten Schnellbausteine auszudrucken?

Schon mal vielen Dank.
Benutzeravatar
jota
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 269
Registriert: 14.02.2006 23:35
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2006
Wohnort: Würzburg Umgebung

Re: Schnellbausteine in Word 2010

Beitrag von jota »

Hm, wie wäre es denn, wenn ihr für die Schule eine eigene Normal.dotx anlegt, in der alle überflüssigen Schnellbausteine aus dem Katalog AutoText über den Organizer für Bausteine gelöscht werden.
Der Schüler muss beim Abspeichern der Schnellbausteine nur beachten, dass er sie in dem Katalog AutoText speichert.
In den Druckeinstellungen musst du dann - wie du sicherlich selbst herausgefunden hast - von "Alle Seiten drucken" auf "AutoText-Einträge" umstellen (und falls es zu viel Text für eine Seite ist stellen sie eben auf "2 Seiten pro Blatt" o. ä. um).

Ich persönlich mache das meiste sowieso nur noch digital. Alle Schüler-Dateien aus dem Prüfungsverzeichnis speichern (Sicherung auf zwei Speichermedien), einzeln öffnen (brauch sowieso die Absatzmarken am Monitor zur Kontrolle) und in den Organizer gucken. Bewertet wird auf dem Aufgabenblatt bzw. wenn sie die Schnellbausteine einsetzen sollen natürlich auf dem Brief. Und falls ein Schüler oder Eltern einen zusätzlichen schriftlichen Beweis fordern kann man es ja immer noch ausdrucken.
Weniger Papierkram, weniger Druckkosten und Erziehung zur Ökologie.
Bild

Zurück zu „Korrespondenz nach DIN 5008“