Einführung Autorenkorrektur

Schriftverkehr, Privatbrief, Geschäftsbrief, E-Mail, halbprivater Brief, Anschriften, Serienbrief, Textbausteine, Bewerbung
Benutzeravatar
engelchen23
motiviert
motiviert
Beiträge: 47
Registriert: 03.12.2008 09:07

Einführung Autorenkorrektur

Beitrag von engelchen23 »

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich habe nur eine dreiviertel Stunde zur Verfügung. Nun meine Frage, wie führt Ihr die Autorenkorrektur ein? Bzw. besser gefragt, welche Zeichen sollten die Schüler auf jeden Fall in der 1. Stunde lernen?

Hat jemand viell. ein paar kreative Iddeen, wie man dieses Thema gut ausschmücken kann, es ist eine
Test-Lehrprobe, die ich halten muss. Als Übung vor der Prüfung.

Würde mich auch freuen, wenn jemand viell. mal eine Datei einstellt, dass ich sehe, an welchem Text so etwas eingeführt wird -> zur Iddeenfindung :-)
Marina
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 280
Registriert: 11.08.2006 15:41
Wohnort: Oberpfalz

Re: Einführung Autorenkorrektur

Beitrag von Marina »

Zunächst würde ich mir überlegen, ob nur die Zeichen eingeführt werden, oder auch die Technik, die dahintersteht. Also Bsp: Zeichen einfügen - wird nur das Autorenkorrigierzeichen eingeführt oder auch, wie das gemacht werden soll (also Cursor hinbewegen, einzufügendes Zeichen schreiben...)? Bei diesem Beispiel sehr einfach, aber z. B. beim Löschen müssten dann die beiden "Löschtasten" mitangesprochen werden. Wird Zeichen + Technik eingeführt, solltest du dir deshalb nicht zuviel vornehmen!
Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2023
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Einführung Autorenkorrektur

Beitrag von Borcas »

Also ich führe grundsätzlich zuerst die Zeichen zum Löschen ein. Als Hinführung Besprechung der Backspace- und Entferntaste, also Unterschied Zeichen Löschen nach links und rechts. Dann Überleitung zu den Korrekturzeichen, Aufzeigen des Praxisbezugs anhand Duden, in dem die alle zu finden sind (sonst kommt von den Schülern grundsätzlich: "Wer hat sich denn das ausgedacht? Wozu brauchen wir denn das?") und dann eben die Lösch-Korrekturzeichen, also Zeichen löschen / Wort löschen / Absatz löschen / Leerschritt wegnehmen.

Im Zusammenhang mit den zugehörigen Tasten eigentlich ne ganz runde Sache.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr
Benutzeravatar
engelchen23
motiviert
motiviert
Beiträge: 47
Registriert: 03.12.2008 09:07

Re: Einführung Autorenkorrektur

Beitrag von engelchen23 »

Hallo

vielen Dank. Habe Eure Antworten gerade erst gelesen.

Natürlich habe ich die Zeichen mit Praxisbezug eingeführt.
Das mit dem Duden hab ich noch nie so gehört oder gemacht. Aber das ist auch eine gute Iddee.

Bevor ich die Korrekturzeichen eingeführt habe, habe ich nun erst die Schüler selbst korrigieren lassen. Dann haben wir festgestellt, dass jeder anderst korrigiert. Meine Überleitung war dann, um dies zu vereinheitlichen und dass auch wirklich jeder weiß, welches Korrekturzeichen was bedeutet, gibt es einheitliche Korrekturzeichen.

Warte nun schon jeden Tag drauf, dass ich die Korrektur meiner Lehrprobe bekomme. Bin schon ganz gespannt.

Zurück zu „Korrespondenz nach DIN 5008“