Werkraumausstattung: Handbohrmaschine (statt Akku)

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2937
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Werkraumausstattung: Handbohrmaschine (statt Akku)

Beitrag von Bernhard »

Hier sammeln sich Erfahrungsberichte von Lehrern zu Handbohrmaschinen die sich für den Werkunterricht bewährt haben.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.baumlaube.de
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2937
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Werkraumausstattung: Handbohrmaschine (statt Akku)

Beitrag von Bernhard »

Ich benutze gerne einfache Handbohrmaschinen statt eines Akkus da ich an früheren Schulen oft das Problem hatte, dass die Akkus der Akkuschrauber genau dann leer waren, wenn man sie brauchte. Das passiert bei der kleinen Handbohrmaschine nicht, dafür braucht man natürlich etwas Feingefühl am stufenlosen Schalter.

Für diesen Zweck habe ich die kleinen Bosch PSB 500 gekauft. Sie sind schön handlich und preisgünstig. Privat habe ich so ein Modell schon als Schrauber auf der Baustelle aufgearbeitet bis die Kohlen unten waren. Für einfache Schraubarbeiten hat sie sich wirklich bewährt. Wenn man mehr von ihr will, fängt sie an zu rauchen. Als Bohrmaschine würde ich sie nicht kaufen! Als günstigen Schrauber ohne Akku-Probleme hat sie meine volle Empfehlung.
bosch-schrauber.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.baumlaube.de

Zurück zu „Werkraumorganisation und -ausstattung“