wie stelle ich Pappmaché her

Forumsregeln
In dieser Tauschbörse können nur angemeldete Benutzer tauschen.
Bitte sortiert euer Unterrichtsmaterial in die fachspezifischen Foren.
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert soweit nicht anders angegeben. Durch die Veröffentlichung hier im Forum stellt der Autor das Material unter diese Lizenz! ALLE REGELN
Creative Commons License
Benutzeravatar
tabsi
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 582
Registriert: 12.01.2006 17:18

wie stelle ich Pappmaché her

Beitrag von tabsi »

Die Frage geht vor allen Dingen an Brigitte Simmel. Sie hat in ihrem Fachlehrerweb 'Flaschentiere'.

Aber auch an alle anderen Kolleginnen.

Wie genau stell ich Pappmaché her und was muss ich beachten?

tabsi

Benutzeravatar
Jossi
engagiert
engagiert
Beiträge: 59
Registriert: 26.05.2004 09:56
Ausbildungsort: unbekannt
Wohnort: Ingolstadt

Beitrag von Jossi »

bin ein kollege!!! :rolleyes:

also nimm mal einen Kleister und rühre ihn an - so, dass es schön klebrig ist. dann nimmst du schön zerkleinerte zeitungsschnipsel und gibst sie hinzu. das machst du so lange, bis du eine schöne pampe hast. das verhältnist zeitung/kleister ergibt sich meist von selbst (du merkst das schon, wenn man gut damit arbeiten kann => später nennt man das: erfahrungswert)

gruß jossi

Benutzeravatar
tabsi
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 582
Registriert: 12.01.2006 17:18

Beitrag von tabsi »

danke dir.

ich hab das schon mal ausprobiert. Aber das ist beim Trocknen nicht glatt geworden, sondern hatte lauter Unebenen. Wahrscheinlich hab ich nicht richtig gemischt.

ich hab schon mal in einem Buch gelesen, dass man die Zeitungsschnipsel in der Küchenmaschine zerkleinern soll. Schon ein bisschen komisch.
:confused:

tabsi

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2870
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Beitrag von Bernhard »

Wie lange waren die Zeitungsschnipsel denn damals bei dir eingeweicht als es nicht geklappt hat?
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 1998
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas »

Abgesehen davon wirst du Pappmaché nie ganz glatt hinbekommen. Ist nun mal der persönliche Charme des Materials, eine gewellte Oberfläche zu erhalten.

Wenn du glatte Sachen bauen willst, dann verwende Gips! *weglach*
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Brigitte Simmel
Gast

Pappmaché auf die Schnelle

Beitrag von Brigitte Simmel »

Auf diese klassische Art mit den Zeitungsschnipseln habe ich Pappmaché schon lange nicht mehr gemacht.

Bei meinen Figuren knüllen die Schüler die Grobformen, wie Kopf, Hände, Füße, Nase aus Zeitung vor, dann werden ganz grobe Stücke und lange Streifen gerissen. Nach dieser Vorbereitung bekommen die Kinder eine Schüssel mit nicht zu dünn angerührtem Kleister und die geknüllten Teile werden mit den Zeitungsstreifen und viel Kleister eingestrichen und verbunden. Unebenheiten können so gut kaschiert werden. Ohren werden meist aus Pappe zugeschnitten und ebenfalls mit Zeitungsstreifen fixiert.

Wichtig bei dieser Methode ist, dass die Kinder nicht mit Kleister geizen und die Figuren solange mit ihren Kleisterhänden streicheln, bis sie schön glatt sind. Wenn die Zeitung weich wird, lässt sie sich gut modellieren.

Wenn die Figur fertig geformt ist, wird sie mit weißem Papier noch einmal kaschiert, bevor sie bemalt wird.

Übrigens: bei den Flaschentieren füllen wir vor der Kleisterarbeit Sand ein - das erhöht die Standfestigkeit.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
stina
neugierig
neugierig
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2010 22:23

Re: wie stelle ich Pappmaché her

Beitrag von stina »

hallo zusammen,
bin ganz neu hier aber in meiner schulzeit haben wir pappmaché immer aus klopapier und kleister gemacht. das wird wunderschön glatt und man kann auch relativ kleine gegenstände daraus formen.

lg, stina

Zurück zu „Unterrichtsmaterial Papier“