Wechsel von Mittelschule zur Realschule

Für alle fachlichen Posts die sonst nirgends passen.
Alina1907
neugierig
neugierig
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2010 15:54
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2018
Wohnort: Augsburg

Wechsel von Mittelschule zur Realschule

Beitrag von Alina1907 »

Hallo zusammen,

ich befinde mich aktuell noch in Elternzeit (bis September 2025) und würde gerne bereits diesen September mit wenigen Stunden möglichst an einer Realschule anfangen.

Wie kann ich mich für den Wechsel bewerben? Ich hatte damals als Wunsch Realschule angegeben, kam aber wie erwartet auf eine Mittelschule.

Und weiß jemand wie viele Stunden man mindestens machen kann?

Für jegliche Tipps für die richtige Vorgehensweise wäre ich sehr dankbar.

LG aus Augsburg,

Alina
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2934
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Wechsel von Mittelschule zur Realschule

Beitrag von Bernhard »

Hallo Alina,
herzlich willkommen. Den Doppelpost hab ich entfernt und dich in den allgemeinen Teil verschoben wo es besser passt. Ich hoffe jemand von der Realschule kann sich dazu äußern.

Ganz allgemein hat die Realschule eine eigene Abteilung beim Kultusministerium. Dort musst du dich direkt bewerben und dann in Kopie auch das Schulamt deiner Mittelschule bewerben. Nur wenn du dich direkt über die Realschulabteilung bewirbst kannst du meines Wissens auch sicher sein, dass deine Bewerbung ankommt.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Alina1907
neugierig
neugierig
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2010 15:54
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2018
Wohnort: Augsburg

Re: Wechsel von Mittelschule zur Realschule

Beitrag von Alina1907 »

Hallo Bernhard,

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.
Wie sollte man da vorgehen - erst KuMi oder erst bei der Realschule anfragen, ob es Bedarf gibt?

VG
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2934
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Wechsel von Mittelschule zur Realschule

Beitrag von Bernhard »

Hallo Alina,
wenn du eine Realschule findest, die dich gerne haben möchte und der Schulleiter auch hinter deiner Bewerbung steht ist das wahrscheinlich hilfreich.
VG
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Alina1907
neugierig
neugierig
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2010 15:54
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2018
Wohnort: Augsburg

Re: Wechsel von Mittelschule zur Realschule

Beitrag von Alina1907 »

Danke. Ich probier es mal :)
Benutzeravatar
kernig
neugierig
neugierig
Beiträge: 5
Registriert: 21.11.2016 15:05
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2019

Re: Wechsel von Mittelschule zur Realschule

Beitrag von kernig »

Hallo Alina,
ich bin unverhofft vor 2,5 Jahren nach dem Ref an der Realschule gelandet. Ist schon eine ziemlich Umstellung: mehr Vorgaben im Hinblick auf Anzahl/Art der Noten, insgesamt mehr Vorgaben und Bürokratie.
Auch die Zählung von Minus- und Plusstunden ist ein wenig gewöhnungsbedürftig.

IT-Module super umfangreich und sehr viele, teilweise durchaus anspruchsvoll (die Breite der Themen macht es aus).
Werken: "musisches " Werken, das heißt, wir dürfen auch "schöne" :D Sachen machen. Dafür knackige Theorie und Schulaufgaben. Und: Faserstoffe und plastische Massen sind mit von der Partie.
Kunstzweig gibt es bei uns nicht, stelle ich mir auch vergleichsweise anspruchsvoll vor.

Das Landesamt für Schule ist für Realschulen zuständig.
Viele Informationen gibt es hier: https://www.realschulebayern.de/startseite/

Wie man einen Wechsel "anleiert", weiß ich auch nicht. Aber es ist in der Tat so, dass es sehr viel einfacher ist, wenn du eine konkrete Realschule hast, die an dir Interesse hat. Ob dich dann die Mittelschule (also das Schulamt) gehen lässt, ist die spannendere Frage.

Soweit ich weiß, sind die Mindeststunden auf 12 bzw 14 (also die Hälfte) festgelegt.
Die Geschichte mit IT als wissenschaftliches Fach kennst du schon? https://www.asv.bayern.de/doku/rs/unter ... hlehrer_it

Wünsche viel Erfolg!
Elke
Wer nicht fragt, bleibt dumm.
Alina1907
neugierig
neugierig
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2010 15:54
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2018
Wohnort: Augsburg

Re: Wechsel von Mittelschule zur Realschule

Beitrag von Alina1907 »

Hallo Elke, vielen Dank für deinen Einblick. Wenn die Vorgabe mindestens 12 Stunden ist, dann wird es wohl nichts.

Aber bisher hat der Schulleiter gemeint, ich soll meine Wünsche per Mail zukommen lassen. Die Planung wird wohl im Mai erst gemacht.

Liebe Grüße

Zurück zu „Allgemein“