FreeCAD in der Schule - Sammelthread zu Fragen

Diskussionsbereich
Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 191
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: FreeCAD in der Schule - Anleitung: Erste Schritte - FreeCAD 0.18

Beitrag von wodga »

Ok, vielen Dank. Werde ich nachher testen. Du gehst also von vielen = aus und längst erst im Anschluß die Maße fest. Und du legst keine einzige orthogonale Verschränkung an, sondern löst alles mit horizontal/vertikal.
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2916
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: FreeCAD in der Schule - Anleitung: Erste Schritte - FreeCAD 0.18

Beitrag von Bernhard »

Wenn ich zuerst die Maße festlege, dann verzieht es mir die nicht maßstabsgetreue skizze so stark, dass ich ständig das chaos aufräumen muss. Orthogonal ergibt sich dann ja automatisch. Aber ich sage nicht, dass das die beste Lösung ist. Ich muss da erst noch wachsen. Gibt irgendwie kein längeres Tutorial bei Youtube wo ich nicht wieder eine Kleinigkeit dazulerne.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 191
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: FreeCAD in der Schule - Anleitung: Erste Schritte - FreeCAD 0.18

Beitrag von wodga »

Hab's so hinbekommen! Speicherst du eigentlich alle Teile eines Projektes in eine Datei?
Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 191
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: FreeCAD in der Schule - Sammelthread zu Fragen

Beitrag von wodga »

Screenshot_20221220_193641.png
Sorry, hab gerade die KI auf https://chat.openai.com/chat befragt, und sie hat geantwortet ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2916
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: FreeCAD in der Schule - Sammelthread zu Fragen

Beitrag von Bernhard »

Die OpenAi macht das gut. :)
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 191
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: FreeCAD in der Schule - Sammelthread zu Fragen

Beitrag von wodga »

Irgendwie kommt man mit den constraints vom Regen in die Traufe. Wenn du mal Zeit hast, kannst du dir mal die sketch in der Datei "Mittelstück" ansehen. Ich weiß nicht warum die Ausschnitte in der Mitte nicht funktionieren ... Da hilft auch keine ki.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2916
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: FreeCAD in der Schule - Sammelthread zu Fragen

Beitrag von Bernhard »

Wenn du die Skizze am äußeren Rahmen des Körpers anpackst und nach links oder rechts schiebst, dann siehst du, dass zwei der Durchbrüche nicht geschlossen sind.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „CAD“