Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 164
Registriert: 03.11.2004 13:27

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von bunny »

... und wir haben eine sehr große 5. Klasse: 26 SS, der Computerraum, der sehr groß ist, hat 21 Plätze...
Wenn die Klasse dafür geteilt werden muss, hat sich das Klassenlehrerprinzip eh erledigt. Außer man hätte genügend Laptops oder Tablets...

Anja V L
engagiert
engagiert
Beiträge: 63
Registriert: 08.04.2007 17:07

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von Anja V L »

Im Lehrplan Informatik selbst war es noch nie mit drin, auch nicht im Entwurf. Der Lerhplan ist aber nur für 20 Stunden ausgelegt und die restlichen 10 sollen für Tastschreiben verwendet werden. Schriftlich habe ich das bisher auch nur auf den Unterlagen von Uwe Geuder gefunden. Hat hier jemand vielleicht was Schriftliches oder ein KMS?

Ansonsten wird es wie immer sein, am besten an der eigenen Schule darauf aufmerksam machen und beim Stundenplanteam eindeutig darauf hinweisen.

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2867
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von Bernhard »

Es gibt dazu aktuelle Information aus dem Rundschreiben des BLLV an seine Mitglieder:
https://fachlehrer-im-bllv.de/index.php ... ehrer.html
Der Lehrgang Tastschreiben (Jgst. 5 und/oder 6) wird in die Unterrichtszeit des Pflichtfaches Informatik, aber nicht in den Lehrplan integriert.

Auch nach Einführung des Pflichtfachs Informatik kann der Lehrgang Tastschreiben von Klassenlehrkräften wie auch von Fachlehrern mit der Ausrichtung m/t und von Fachlehrern E/G mit Erweiterungsfach KT unterrichtet werden.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Edelweiss
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 178
Registriert: 13.10.2004 10:12
Name: Alfons F
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1999
Wohnort: 83071 Stephanskirchen

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von Edelweiss »

bei uns wurde den fl verboten, an den fobis info teilzunehmen.....


gäähnnnn





ich geb heuer info
bin überrascht, dass da ausser ppt nur programmieren und ich kenn das alles nicht drin ist...




schmunzelgruß, da alfons
:) Erstmal an mir arbeiten,
dann die Anderen verbessern.. :cool:

bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 164
Registriert: 03.11.2004 13:27

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von bunny »

... und wisst ihr was das interessanteste ist?
Man kann Informatik ganz toll im Klassenzimmer mit der kompletten Klasse unterrichten - so 25 Schüler :lach: :juggle:

Ich geb auch Informatik und hab mir einen Förderlehrer dazugeholt, weil ich meine auf 2 Computerräume verteilen muss

LG bunny

Benutzeravatar
S1349
neugierig
neugierig
Beiträge: 6
Registriert: 25.11.2010 19:42
Ausbildungsort: Ansbach
Ausbildungsjahr: 2004

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von S1349 »

Guten Morgen, gibt es diesbezüglich neue Infos? Einige Schulämter scheinen zurück zu rudern und bieten eine "Nachqualifizierung" auch für FL an.

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 1996
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von Borcas »

Das Problem ist, dass das aktuell in jedem Schulamt anders gehandhabt wird... wie immer bestimmt hier der Bedarf die Lösung. Die offizielle Verlautbarung hat sich bisher nicht geändert, aber es werden halt in bestimmten Schulamtsbezirken Sonderregelungen getroffen...

Also am Besten vor Ort über die aktuellen Möglichkeiten informieren.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 164
Registriert: 03.11.2004 13:27

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von bunny »

Das Problem besteht wohl darin, dass es zu wenig Fachlehrer gibt. Die Klassenlehrer sind überhaupt nicht scharf auf das Fach, können aber zeitlich ganz anders schieben.

Ich habe aktuell eine 7. Klasse in Informatik. Verbinde da eigentlich ziemlich viel mit WiK. Wenn man sich den Lehrplan ansieht, gibt es extrem viele Überschneidungen... Ich schaufel mir daher für WiK Zeit zum Üben raus.

LG bunny

Marina
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 262
Registriert: 11.08.2006 15:41
Wohnort: Oberpfalz

Re: Lehrbefähigung für's Pflichtfach Informatik?

Beitrag von Marina »

Kann mich bunny nur anschließen! Kombi WiK + Informatik lässt sich (momentan mit Übergangslehrplan) perfekt verbinden. Und der Schulleiter ist froh, wenn der diese Kombi (dann zwei Stunden) parallel zu den anderen boZ-Fächern laufen lassen kann.

Wie das weitergehen wird - mit viel zu wenig LehrerInnen und zudem auch noch eventuellen Corona-Abstandsbestimmungen - wird sowieso interessant ;)

Zurück zu „Informatik“