"Das FREIE Werkbuch" ist hier am wachsen

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2862
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

"Das FREIE Werkbuch" ist hier am wachsen

Beitrag von Bernhard »

Ich stelle mir den Inhalt bisher so vor:

Arbeitsverfahren und Werkzeugkunde
- Sägen
- Bohren
- Schleifen
- Stemmen
- Oberflächenbehandlung
- Feilen und Raspeln
- Biegen und Abkanten
- Anreißen
- Löten

Holzverbindungen (evtl. sogar allgemein Verbindungstechnik)

Materialkunde
- Holz
- Metall
- Kunststoff

Mechanik

Elektrotechnik

(offene Liste)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Cati
engagiert
engagiert
Beiträge: 52
Registriert: 29.04.2005 10:34
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2004
Wohnort: Ebermannstadt

Re: Inhalt

Beitrag von Cati »

Welche Holzverbindungen sollten mindestens dabei sein?

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2862
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Inhalt

Beitrag von Bernhard »

Ich würde mal sagen:

Stumpfe Verleimung
Überblattung, Kreuzüberblattung
Schlitz- und Zapfen
Dübel
Verbindungen mit Federn (Marke: Lamello, Holzstreifen)
Fingerzinkung
Schwalbenschwanzzinkung

Wichtig finde ich folgende Unterscheidung die im Kollegenkreis kaum bekannt ist:
Schlitz- und Zapfen ist eine Rahmenverbindung (bspw. Fenster- und Bilderrahmen) die auch 5-teilig sein kann
Fingerzinkung ist eine Verbindung für Korpus-Elemente die auch 3-teilig sein kann. (Kästchen, Truhen, Schränkchen usw.)

Nach meinen Vorstellungen könnten nach der allgemeinen Vorstellung der gängigen Verbindung noch Arbeitsschritte für die wichtigsten Verbindungen in der Schule erfolgen (Überblattung, Dübeln, Fingerzinkung)
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Cati
engagiert
engagiert
Beiträge: 52
Registriert: 29.04.2005 10:34
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2004
Wohnort: Ebermannstadt

Re: Inhalt

Beitrag von Cati »

Die Unterscheidung zwischen Schlitz- und Zapfenverbindung und Fingerzinkung find ich gut und wichtig. Was genaueres über 3-, 5- oder mehrteilig würde mir mal helfen. Auch die Aufteilung bzw. richtige Anzeichnung wäre nicht schlecht. Ein Schreiner aus meiner Parallelklasse an der FLA hat es mir mal gezeigt, aber es ist lange her. Weiß jemand wie es richtig heißt, ich kann es nicht mal googeln.

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2862
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Inhalt

Beitrag von Bernhard »

Diese Anleitungen finde ich ganz gut:

http://www.schreiner-seiten.de/verbindu ... erzink.php - Fingerzinkung
http://www.schreiner-seiten.de/verbindu ... chraeg.php - Schwalbenschwanzzinkung

http://www.schreiner-seiten.de/verbindungen/v_sz.php - Schlitz- und Zapfenverbindung

Auf den Seiten findest du auch die Formel mit der man die benötigte Anzahl der Zinken berechnen kann - abhängig von der Holzbreite und Dicke.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Lisette
neugierig
neugierig
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2013 12:17
Name: Brigitte Noelke
Ausbildungsort: Schwaebisch Gmuend
Ausbildungsjahr: 2012

Re: "Das FREIE Werkbuch" ist hier am wachsen

Beitrag von Lisette »

Hallo,
ich habe gerade angefangen als FL zu arbeiten und bin ziemlich im Stress, was die Erstellung meiner Arbeitsmaterialien und auch die Ideen für Werkstücke im Werkunterricht angeht.
Dem Himmel sei Dank für dieses Forum.
Ich möchte hier mal allen danken, die ihre Unterrichtsideen und Vorlagen zur Verfügung stellen, ihr rettet mir das Schuljahr und meine Nächte.
Sobald ich wirklich "gutes" eigenes Material habe werde ich es fleißig hochladen. VIELEN DANK an alle. :)

Vincent
motiviert
motiviert
Beiträge: 14
Registriert: 07.02.2020 20:55
Wohnort: Regensburg

Re: Inhalt

Beitrag von Vincent »

Bernhard hat geschrieben:
24.02.2011 11:16
Ich würde mal sagen:

Stumpfe Verleimung
Überblattung, Kreuzüberblattung
Schlitz- und Zapfen
Dübel
Verbindungen mit Federn (Marke: Lamello, Holzstreifen)
Fingerzinkung
Schwalbenschwanzzinkung

Wichtig finde ich folgende Unterscheidung die im Kollegenkreis kaum bekannt ist:
Schlitz- und Zapfen ist eine Rahmenverbindung (bspw. Fenster- und Bilderrahmen) die auch 5-teilig sein kann
Fingerzinkung ist eine Verbindung für Korpus-Elemente die auch 3-teilig sein kann. (Kästchen, Truhen, Schränkchen usw.)

Nach meinen Vorstellungen könnten nach der allgemeinen Vorstellung der gängigen Verbindung noch Arbeitsschritte für die wichtigsten Verbindungen in der Schule erfolgen (Überblattung, Dübeln, Fingerzinkung)

Der Beitrag ist zwar schon ein wenig älter... das mit den Schwalbenschwanzzinken - packen das eure Schüler? Restpekt!
Als ich in der Berufschule im BGJ bei den Zimmerern Praxis unterrichtet habe, war das Thema eine wirklich große Herrausforderung für viele Lehrlinge... ich selber steh ja voll drauf

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2862
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: "Das FREIE Werkbuch" ist hier am wachsen

Beitrag von Bernhard »

Hallo Vincent,
bei mir machen eine Schwalbenschwanzverbindung bisher nur die besonders guten Schüler die mit der Fingerzinkung schon gut klarkommen und eine Alternative vertragen können. Passiert auch nicht jedes Jahr.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Vincent
motiviert
motiviert
Beiträge: 14
Registriert: 07.02.2020 20:55
Wohnort: Regensburg

Re: "Das FREIE Werkbuch" ist hier am wachsen

Beitrag von Vincent »

ok, danke für die Info Bernhard ... dann bin ich ja beruhigt

Zurück zu „Technische Bildung“