Fachraumgestaltung

Information, Theorie, Medienkompetenz, komplexe Aufgaben und Leittexte,
bekie
motiviert
motiviert
Beiträge: 21
Registriert: 12.11.2007 11:16

Fachraumgestaltung

Beitrag von bekie » 22.09.2009 11:52

Hallo Leute,
bin ganz neu an eine Schule gekommen und da sind die Fachräume noch sehr dürftig (garnicht) ausgestattet. Hat einer von euch vielleicht eine Adresse für mich von wo ich z. B. das berühmte Tastaturplakt bekomme auf welchem jedem Finger eine andere Farbe zugeordnet ist.

Und hat vielleicht jemand auch Adressen von wo ich Plakate für den Werkraum bekomme?

Wäre super wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

LG

rauhalahti
Support SolidEdge
Support SolidEdge
Beiträge: 493
Registriert: 29.08.2006 20:33

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von rauhalahti » 22.09.2009 12:35

Die hochwertige Variante der Wandtastatur (beschreibbar, abwischbar, mit Holzleiste) findest du bei http://www.mtl-brock.de im Bereich Technisches-Zeichnen =>Lernhilfen. Ist allerdings nicht billig. Obs preiswert ist kann ich nicht sagen. Achte natürlich auch darauf, dass die Farbgebung der deines Tastlernprogrammes bzw. Buches entspricht.

Gute IT-Plakate bekommst du kostenlos auf den gängigen IT-Messen - also zum Beispiel der Systems in München (21.-24. Oktober). Da gibts meist auch einen "Schul"-Bereich. Hab dort mal ne ganze Reihe solcher Plakate gesammelt. Bei Gelegenheit schau ich nach, obs die auch per Bestellung irgendwo gibt.

vg
Dieter

bekie
motiviert
motiviert
Beiträge: 21
Registriert: 12.11.2007 11:16

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von bekie » 22.09.2009 21:56

Danke für die rasche Antwort! Da ich quasi ums Eck von der Systems bin schau ich da doch einfach mal vorbei!
Dankeschön!:-)

Benutzeravatar
sunshine-sr
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 689
Registriert: 29.03.2006 12:02
Wohnort: Loham/Mariaposching

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von sunshine-sr » 25.09.2009 08:28

zum Beispiel der Systems in München (21.-24. Oktober)
Die Systems fand 2008 zum letzten Mal statt.

Wenn das BMWI dort in der Educational Area vertreten war, gab es immer Plakate zur Virenproblematik. Leider werden die dort nicht mehr publiziert.

Wenn dir dein Raum zu fade ist, versuche es mit dezenter farblicher Gestaltung. Eine große Pinwand zum Präsentieren von Schülerarbeiten ist auch eine feine Sache. Wenn du Beziehungen zu Straßenbauamt/Straßenmeisterei hast, kannst du dir einen Schildermast mit Straßenschildern zu den gängigen Straßennamenregeln anfertigen lassen.

Sollte Platz für ein Bücherregal sein, kann du ein paar Nachschlagewerke zur Freiarbeit zur Verfügung stellen. Jedes Jahr gibt es z. B. rund um Office und Internet welche günstig bei Aldi.

Du kannst dir deine Plakate auch selber drucken lassen. Entweder du kennst jemanden um die Ecke mit einem A0-Drucker oder du googelst im Internet nach "plakate und poster drucken" Es gibt auch Anbieter, die Einzelexamplare drucken.

Gruß

Oliver

rauhalahti
Support SolidEdge
Support SolidEdge
Beiträge: 493
Registriert: 29.08.2006 20:33

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von rauhalahti » 25.09.2009 09:47

ooops - hab ich doch glatt die Jahreszahl in der Datumsanzeige nicht bemerkt :-) Das kommt davon wenn man nur mal schnell nach dem Termin gockelt. Sorry.

In einem unserer Räume hängen ansehnliche Plakate zum Thema Internet. Diese haben unten den Werbeaufdruck von "CoTec" und von "Intel - Lehren für die Zukunft". Evtl. mal bei CoTec nachfragen, ob sie solche Plakate noch anzubieten haben.

vg
Dieter

Benutzeravatar
Cati
engagiert
engagiert
Beiträge: 54
Registriert: 29.04.2005 10:34
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2004
Wohnort: Ebermannstadt

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von Cati » 22.06.2010 09:13

Zu welchen Themen habt Ihr eigentlich Plakate in Eurem Computerraum hängen?
Ich könnte meinen ganzen Computerraum voll hängen, mir fehlt nur leider der
Platz für all die Themen.

Marina
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 278
Registriert: 11.08.2006 15:41
Wohnort: Oberpfalz

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von Marina » 22.06.2010 21:19

In unseren Fachräumen hängen neben den Tastaturplakaten und einem kleinen zum Internet keine weiteren "vorgefertigten" Plakate. Dafür aber viele Schülerarbeiten (Ausdrucke oder Gruppenarbeitsplakate von Buchführung über KtB zu Informatik).

Außerdem hat sich ein Referendar mal die Mühe gemacht, mit einer AG-Gruppe (könnte man aber auch als Projekt machen) einen alten Rechner auseinanderzubauen, die ganzen Teile übersichtlich auf einer großen Sperrholzplatte zu montieren und zu beschriften. Macht sich sehr gut!

Benutzeravatar
FKD
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 328
Registriert: 27.09.2008 16:13
Name: Florian Karl-David
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2001
Wohnort: Pottenstein

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von FKD » 23.06.2010 21:30

Ich muss hier mal einen Forenmod verpetzen, der auf seiner eigenen Webseite eine schöne Arbeit zu dem Thema ausgestellt hat: http://www.borcas.de/kasten.html
Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky (1890-1935)

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3151
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von Bernhard » 25.06.2010 14:48

Genial Carsten, hatte ich noch gar nicht gesehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2290
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von Borcas » 10.07.2010 07:38

*lächel*

Danke
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
ottifant
motiviert
motiviert
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2009 17:50
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2007
Wohnort: Bayreuth

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von ottifant » 17.09.2010 13:40

Hallo miteinander,

wo bekomme ich denn noch diese tollen Wandtastaturen her?

Die von MTL Brock ist mir etwas zu "überladen" ... suche die reine Tastatur ohne großartige Erläuterungen.

Grüße aus München

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3151
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von Bernhard » 19.09.2010 12:34

Schau dir mal diesen Beitrag an:
http://fachlehrerseite.de/viewtopic.php?f=185&t=5

Mit diesen Vorlagen kannst du ja auch in einen Copyshop gehen der mit größeren Formaten zurechtkommt.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
ottifant
motiviert
motiviert
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2009 17:50
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2007
Wohnort: Bayreuth

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von ottifant » 28.09.2010 16:26

Danke für den Link Bernhard, den kenne ich aber bereits ;)

"Darf" dieses Jahr noch ein wenig Geld ausgeben, daher frage ich nach Verlagen o. ä. ;)

Grüße aus der Landeshauptstadt

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3151
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von Bernhard » 29.09.2010 11:04

Vielleicht die vom ASDF-Lernmodul?
http://www.ktb.info/index.php?id=125
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
ottifant
motiviert
motiviert
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2009 17:50
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2007
Wohnort: Bayreuth

Re: Fachraumgestaltung

Beitrag von ottifant » 29.09.2010 11:40

Auf die bin ich gestern Abend auf den Wegen durch's www auch noch gestoßen. Die gefällt mir recht gut. Ich hoffe nur, dass sie auch im Warenkorb der Stadt zu finden ist, da ich jetzt erfahren habe, dass ich nur über diesen was bestellen kann :(

Zurück zu „Kommunikations- und Informationstechnologie“