Stelle gesucht Fachlehrer für Informationsverarbeitung

Eine inoffizielle Plattform für Stellenangebote, Tauschwünsche und Stellengesuche.
Forumsregeln
Die Stellenanzeigen werden 360 Tage nach dem letzten Beitrag automatisch gelöscht.
KatjaN
Gast

Stelle gesucht Fachlehrer für Informationsverarbeitung

Beitrag von KatjaN » 10.06.2019 21:15

Hallo,

ich bin nach 9 Jahren "Auszeit" wieder in meinen alten Beruf - ehemals Fachlehrer für Textverarbeitung, jetzt Informationsverarbeitung - zurückgekehrt und habe momentan eine Stelle mit 6 Stunden an einer Wirtschaftsschule. Bevor ich meine Auszeit genommen habe, war ich an einer Dolmetscherschule beschäftigt. Mein aktueller Vertrag ist natürlich befristet (bis 31.07.19) und ich erfahre wohl erst irgendwann im August, ob er verlängert werden kann. So lange möchte ich eigentlich nicht warten und mich auf die Suche nach Alternativen begeben.

Es hat sich aber so viel geändert in diesen 9 Jahren und ich weiß ehrlich gesagt nicht recht, wo ich anfangen soll zu suchen. Ich habe nur die Ausbildung in Bayreuth absolviert, Staatsdienst kommt also wohl eher nicht infrage. Ich freue mich auf Input :ja:

Vielen Dank und viele Grüße!

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Stelle gesucht Fachlehrer für Informationsverarbeitung

Beitrag von Bernhard » 19.06.2019 10:11

Wenn du das 1. Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen hast, dann kommt Staatsdienst aufgrund des aktuellen Lehrermangels mit hoher Wahrscheinlichkeit in Frage. Kontaktiere die Schulämter deiner Region, ob Sie dir eine Stelle anbieten können! Die Landeshauptstadt sucht immer!
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
IngoBingo
engagiert
engagiert
Beiträge: 69
Registriert: 16.04.2018 16:32
Name: IngoBingo
Ausbildungsort: noch keiner
Ausbildungsjahr: Eignungstest
Wohnort: Augsburg

Re: Stelle gesucht Fachlehrer für Informationsverarbeitung

Beitrag von IngoBingo » 19.06.2019 13:36

Wie läuft das mit 1. und 2. Staatsexamen?
1. Staatsexamen hab ich doch nach den 4 Jahre Schulausbildung, das 2. Staatsexamen mache ich wärend des Referenderiats?
Ich dachte immer man muß das referenderiat machen... oder geht das auch anders?
Einrad ist besser als kein Rat. :juggle:

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Stelle gesucht Fachlehrer für Informationsverarbeitung

Beitrag von Bernhard » 19.06.2019 13:53

Das zweite Staatsexamen ist der reguläre Weg und mit dem Hintergedanken der Verbeamtung und der weiteren Laufbahn im Staatsdienst wichtig. Das Staatsinstitut ist der Unterbau um dann als Anwärter zu lernen wie es im Schulalltag läuft. Wer momentan nur mit einem 1. Staatsexamen arbeiten darf, nutzt den Lehrermangel aus und ist ein Quereinsteiger. Das sind sozusagen "Notmaßnahmen".
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „Stellenbörse“