Handpuppen für Kasperltheater aus Pappmaché (2. Klasse)

Für alle Unterlagen die nicht in Papier, Holz, Metall und Ton passen
Forumsregeln
In dieser Tauschbörse können nur angemeldete Benutzer tauschen.
Bitte sortiert euer Unterrichtsmaterial in die fachspezifischen Foren.
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert soweit nicht anders angegeben. Durch die Veröffentlichung hier im Forum stellt der Autor das Material unter diese Lizenz! ALLE REGELN
Creative Commons License
Benutzeravatar
Moni
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 145
Registriert: 23.10.2005 14:02
Ausbildungsort: München
Ausbildungsjahr: 2005
Wohnort: Buttenwiesen

Handpuppen für Kasperltheater aus Pappmaché (2. Klasse)

Beitrag von Moni »

überhaupt nicht neu - aber Vorbereitungen habe ich keine dazu gefunden. Deshalb meine jetzt hier für euch.
Ich habe die Handpuppen in der Jahrgangskombinierten Klasse 1/2 gemacht.

1 UE:
Eierkartons (lösen sich am schönsten auf) klein reißen und in wirklich viel heißem Wasser einweichen,damit sich das Papier/ die Eierkartons ordentlich auflösen. Ich habe mich an diesem Rezept orientiert.

2. UE
1/4 Packung Tapetenkleister in den Papierbrei einarbeiten.
Als Rohlinge haben wir Papprollen verwendet und das Loch oben mit Pappe oder Alufolie geschlossen. Dann mit Pappmache die Köpfe modelliert.
Die Köpfe können auf Holzstäbe gesteckt werden, die im Schraubstock eingespannt sind, damit man beide Hände zum Arbeiten frei hat. Dabei aber den Stab nicht zu weit rausschauen lassen, sonst durchspießt er den oberen Teil des Puppenkopfes :rolleyes:

Zum Trocknen haben wir die Figuren mitsamt Holzstab in große Lochziegelsteine gestellt.
P1010234.JPG
Noch Fragen?!
P1010232.JPG
P1010233.JPG
Sequenzplan1_2_Pappmache_Handpuppe.docx
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der ist glücklich in der Welt, der sich selbst für glücklich hält

Zurück zu „Unterrichtsmaterial Bereich Gestalten“