Handy-Lautsprecher (Passiv)

Unterrichtsmaterial und Fragen die sich nicht in die anderen Bereiche einordnen lassen
Benutzeravatar
Edelweiss
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 131
Registriert: 13.10.2004 10:12
Name: Alfons F
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1999
Wohnort: Stephanskirchen

Handy-Lautsprecher (Passiv)

Beitrag von Edelweiss » 12.04.2018 22:05

---------------------------------------------------------
Handy-Passiv-Lautsprecher:
7; 8:
Holz; Kunststoff(e):
2 - 3 UE:
Ein Teil, in das man das Handy stellt, und damit (besser!!) hören kann, was an Sound oder sonstwas aus dem Lautsprecher kommt. - Echt Cool - Selber ausprobiert!:
Feile; Säge; Bohrmaschine; Pinsel/Roller; usw.:
Internetsuche; Planung komplett; Herstellung; Test; Freude:
Foto:
Links:

Lizenz:
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert soweit nicht anders angegeben. Durch die Veröffentlichung hier im Forum stellt der Autor das Material unter diese Lizenz! ALLE REGELN
Creative Commons License
Hinweis unterhalb löschen -----------------------------------------------
CC0




Jeder darf was er will damit. Ich habs aus einer Dienstbesprechung. Im Internet gibts jede Menge Fotos und Angebote zu dem Thema...

Bilder findet man im Netz mit Handy-Lautsrecher o. ä. mehr



Hier meine Bilder von meinem Prototyp
20180413 Handybox-2.jpg
Einfach überraschend, wie viel lauter das wird durch den Grammophoneffekt!!!!
20180413 Handybox-1.jpg
Viel Spaß, Alfons
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Erstmal an mir arbeiten,
dann die Anderen verbessern.. :cool:

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2274
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Handy-Lautsprecher (Passiv)

Beitrag von Borcas » 16.04.2018 18:50

Klingt toll!
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Gast
Gast

Re: Handy-Lautsprecher (Passiv)

Beitrag von Gast » 19.04.2018 08:44

Salve!

Wie gesagt, ich bin fasziniert und zwei Kollegen wollen das auch bauen.

Es gibt im Netz viel Versionen und Kaufangebote, die man als Anregung aufnehmen kann...


Mein nächster Prototyp bekommt die Ausgänge seitlich mit einem größeren, also breiteren, also höherem Brett: Da wäre die Lautsprecheröffnung größer - und ich hoffe, die Tiefen kommen deutlicher.

Bei Handys mit Speaker auf der Rückseite hab ich noch keine Idee; das kommt die nächsten Wochen.

VG, Alfons

Zurück zu „Werkaufgaben für Technik“