werkstück für lehrling

Unterrichtsmaterial und Fragen die sich nicht in die anderen Bereiche einordnen lassen
*sn0wflake
Gast

werkstück für lehrling

Beitrag von *sn0wflake » 21.02.2019 21:32

hallo. ich bin im ersten ausbildungsjahr zu meiner mechatronikerin-ausbildung...
nun bin ich auf der suche, nach werkstücken, die nützlich oder dekorativ sind, die ich fertigen könnte. ob nur bohren, drehen oder fräsen, oder auch mit pneumatik und elektro. ich möchte etwas vorzeigen können um zu sagen “das hab ich gemacht“.
da mein ausbilder auch nicht wirklich dazu tut, hoffe ich, dass ich von euch ein paar gute tips bekommen kann, was man so “basteln“ kann.
danke im vorraus ^^

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3155
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: werkstück für lehrling

Beitrag von Bernhard » 22.02.2019 07:40

Grüß dich,
auf dem Niveau Pneumatik und Fräsen arbeiten wir in der Mittelschule in der Regel nicht. Aber ich habe solche Gegenstände schon in den Betrieben gesehen. Wenn du einen Kaugummi-Automat oder allgemeiner Süßigkeiten-Automat herstellst, dann bewegst du dich bereits auf dem Niveau einer Prüfung. Es wird sinnvoll sein, sich etwas zu überlegen bei dem man nicht noch einen voll funktionsfähigen Münzautomat braucht sondern über einen Schlüsselschalter die Nutzung aktiviert oder einfach nur über Tastendruck. Wenn du kein Problem damit hast dich in die lebensmittelrechtlichen Vorgaben einzuarbeiten wäre vielleicht auch ein Cola-Automat interessant für dich. Die Lösungen im Video kannst du ja entsprechend "aufwerten" durch hochwertige Verarbeitung und verbesserte Mechanik und evtl. einem Pneumatik-Zylinder zum Auswurf der Süßigkeiten.


Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
*sn0wflake
neugierig
neugierig
Beiträge: 1
Registriert: 22.02.2019 17:56
Ausbildungsort: unbekannt

danke

Beitrag von *sn0wflake » 22.02.2019 18:01

danke!

Zurück zu „Werkaufgaben für Technik“