Bauteile Elektrotechnik und Elektronik

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2904
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Bauteile Elektrotechnik und Elektronik

Beitrag von Bernhard »

Freier Markt
http://www.pollin.de Elektrotechnik und mehr. Teilweise richtige Schnäppchen für wenig Geld z. B. Lautsprecher 90 Cent und die haben sogar ne super Klangqualität
http://www.reichelt.de Alles was man in Sachen Elektrotechnik braucht gibts hier.
http://www.led1.de Billige LED´s kaufen.
http://www.conrad.de Günstig geht anders


Lehrmittellieferanten
http://www.amtu.de/html/shop.html - spezialisiert auf Elektro-Bereich
http://www.traudl-riess.de -
http://www.koenen-kreativ.de

Danke an RAMONA für den Start der Sammlung.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Benutzeravatar
AJ_Fox
neugierig
neugierig
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2011 19:45
Ausbildungsort: Bayreuth

Re: Bauteile Elektrotechnik und Elektronik

Beitrag von AJ_Fox »

Hey!
Mir ist da ein Gedanke in den Sinn gekommen. Woher kommen die Elektro-Bauteile denn eigentlich?
Ich nahm an China ist so der absolute Startpunkt.
Also habe ich aus Juks mal auf Ebay etwas rumgestöbert und in der Tat einige absolut identische Bauteile entdeckt (die ich selber verbaut habe in meinen Ausbildungswerkstücken) für einen schon lachhaften Spotpreis.
Ok, es gibt gewiss einige Risiken, wenn Teile nicht funktionieren oder die Lieferzeit lange dauert, was verloren geht...
ABER 100 LED's in Bunt oder weiß für nicht mal 2€ oder 20 LDRs für 1,50€ ...usw (und es wird noch günstiger je größer das Verkaufspaket)
Da wäre es verschmerzbar, wenn paar nicht funktionieren würden für den Preis.
Auch sind die Verkäufer in der Regel sehr auf Zack, wenn mal was nicht funktioniert und schicken Ersatz oder geben Rabatte, weil sie um ihre 5 Sternebewertungen bammeln. Das einzige Manko ist die Kommunikation, die meist auf English abläuft.

Was haltet ihr von dem Gedanken?
Hatte jemand schon mit sowas Erfahrung?

lg AJ
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2904
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Bauteile Elektrotechnik und Elektronik

Beitrag von Bernhard »

Ich habe vorletztes Jahr für eine Prüfung Material aus China bestellt und den Fehler gemacht trotz kostenlosen Versands alle Teile in einer Bestellung aufzugeben. Das dicke Päckchen durfte ich dann beim Zollamt abholen und nachverzollen. Wer das machen will, muss also wirklich für jedes Teil unter 22 Euro eine extra Bestellung abgeben und das auch noch mit mehreren Tagen Abstand. 10 kleine Päckchen an einem Tag gelten zollrechtlich als eine Lieferung...
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Benutzeravatar
AJ_Fox
neugierig
neugierig
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2011 19:45
Ausbildungsort: Bayreuth

Re: Bauteile Elektrotechnik und Elektronik

Beitrag von AJ_Fox »

Wie sah es denn mit der Funktionsrate aus?
Wieso ein Maximum von 10 Euro?

Code: Alles auswählen

Bei kommerziellen Sendungen aus China bis zu einem Wert von 22 Euro entstehen keine Einfuhrabgaben (Artikel 23 und 24 ZollbefreiungsVO). Ab 22 Euro fällt zwar offiziell die Einfuhrumsatzsteuer an, diese wird aber vom deutschen Zoll aufgrund des Verwaltungsaufwandes nicht erhoben, daraus ergibt sich ein indirekter Freibetrag von 26,30 Euro
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2904
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Bauteile Elektrotechnik und Elektronik

Beitrag von Bernhard »

War nur aus dem Kopf geschrieben. Habs ausgebessert. Neben der Höhe ist es ja wichtig überhaupt mal daran zu denken. Ich hab ja nicht beim Händler im Ausland bestellt sondern bei ebay.de und war mir in dem Moment gar nicht bewusst, dass ich hier eine zollrechtlich relevante Bestellung abgebe. Wenn ich mir so die Gesichter der anderen "Kunden" beim Zoll anschaue, dann gings denen ähnlich. - War mir wichtig darauf hinzuweisen, damits anderen nicht genauso geht.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „Materialbeschaffung - Materialbesorgung“