Internetfilter für Schule und privat

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2904
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Internetfilter für Schule und privat

Beitrag von Bernhard »

Wer auf der Suche nach einem Internetfilter für den Jugendschutz bei der Internetrecherche ist, sollte sich auch das nachfolgende für Schulen kostenlose Angebot ansehen:

https://www.jugendschutzprogramm.de
https://www.jusprogdns.com

Ich habe es selbst noch nicht getestet, wir haben aktuell an der Schule den Openschoolproxy im Einsatz. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Jusprog gesammelt?
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Benutzeravatar
ottifant
motiviert
motiviert
Beiträge: 12
Registriert: 15.07.2009 17:50
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2007
Wohnort: Bayreuth

Re: Internetfilter für Schule und privat

Beitrag von ottifant »

Es gibt noch diesen DNS-Filter:
http://cleanbrowsing.org

Die unterstützen neben Standard-DNS auch DNSCrypt, DNS over TLS und DoH (DNS over HTTPS).

Letzteres wird für uns in Zukunft das interessanteste: Das kann ich an schülereigenen Geräten nicht "mitgeben".

Bei schuleigenen Geräten: Chrome nutzt die Windows-Einstellungen dafür und in Firefox lässt sich DoH separat einstellen.
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2904
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Internetfilter für Schule und privat

Beitrag von Bernhard »

Ich bin gerade dabei auf jusprog umzusteigen. Aktuell fehlen nur noch die Computerräume. Die DNS-Filterung klappt einfach besser als der Openschoolproxy was mobile Endgeräte angeht.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „Systembetreuung“