Schülerlogins ohne Windowsserver

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3142
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Schülerlogins ohne Windowsserver

Beitrag von Bernhard » 24.04.2015 09:59

Eine Erweiterung des LeanLan-Konzepts mit eigenen Logins für die Schüler über ein NAS-System: http://www.schulnas.de

Wurde von mir noch nicht getestet - ich betreibe den bestehenden Windows-Server mit Openschoolproxy als Filter.
Ich bin gerade über die Systembetreuer-Liste darauf aufmerksam geworden.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
ottifant
motiviert
motiviert
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2009 17:50
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2007
Wohnort: Bayreuth

Re: Schülerlogins ohne Windowsserver

Beitrag von ottifant » 09.07.2015 14:37

Das System stammt von mir ... betreibe es jetzt im 2. SJ mit ~ 1000 Usern ohne Ausfälle bzw. Probleme.

Ich weiß, dass es noch an mind. 3 weiteren Schulen läuft ...

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3142
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Schülerlogins ohne Windowsserver

Beitrag von Bernhard » 09.07.2015 20:30

Und so schliesst sicher wieder mal ein Kreis. :) Freut mich, den Erfinder an Bord zu haben.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3142
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Schülerlogins ohne Windowsserver

Beitrag von Bernhard » 24.06.2016 10:01

Ich habe das System in abgewandelter Form mittlerweile im Einsatz als Schülerserver. Ich verzichte auf die Zusammenarbeit mit dem OpenSchoolProxy und nutze aktuell nur den Fileserver. Das ist mein Loginskript.

Code: Alles auswählen

@echo off
@mode con cols=70 lines=6
title Mit dem Netzlaufwerk verbinden

net use * /delete /yes
cls
set /p benutzer="Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen ein: "
cls
set "psCommand=powershell -Command "$pword = read-host 'Bitte geben Sie Ihr Passwort ein' -AsSecureString ; ^
    $BSTR=[System.Runtime.InteropServices.Marshal]::SecureStringToBSTR($pword); ^
        [System.Runtime.InteropServices.Marshal]::PtrToStringAuto($BSTR)""
for /f "usebackq delims=" %%p in (`%psCommand%`) do set passwort=%%p

@echo off
net use u: \\192.168.0.56\home /yes /User:%benutzer% %passwort%
net use z: \\192.168.0.56\vorlagen /yes /User:%benutzer% %passwort%
net use v: \\192.168.0.56\lehrer /yes /User:%benutzer% %passwort%
net use x: \\192.168.0.56\vhs /yes /User:%benutzer% %passwort%
net use w: \\192.168.0.56\homes /yes /User:%benutzer% %passwort%
net use y: \\192.168.0.56\install /yes /User:%benutzer% %passwort%
Es gibt auch keine Klassenlaufwerke und somit auch keine Notwendigkeit diese in Prüfungen abzuschalten.

Durch meine Reduktion ist sogar die Verwendung von kleineren NAS-Boxen mit nur einem Netzwerkanschluss möglich. Ich selbst habe mir aber noch eine mit zwei Anschlüssen angeschafft, da sich das Konzept erst im Laufe der Einrichtung verändert hat. Ich bin mir auch nicht sicher inwieweit die Performance von kleineren NAS für die Schulen geeignet ist.

Das Anlegen der User funktioniert wirklich toll mit dem Import der Liste und der Erstellung der Liste über die Excel-Tabelle. Meine Excel-Tabelle ist natürlich auch leicht verändert.
CSV-Generator - verändert.ods
Meine PCs im neuen Raum starten direkt in den Benutzeraccount mit Windows 10 und haben kein Netzlaufwerk zur Verfügung. Die Zugangsdaten im Skript entscheiden dann über die verbundenen Laufwerke. Somit können Schüler, Lehrer, Admins und VHS alle das gleiche Loginskript benutzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
ottifant
motiviert
motiviert
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2009 17:50
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2007
Wohnort: Bayreuth

Re: Schülerlogins ohne Windowsserver

Beitrag von ottifant » 24.06.2016 16:21

Hallo Bernhard,

die Idee mit dem Login-Skript hatte ich damals auch - so ist das ganze sogar entstanden ;)

du könntest theoretisch auch CMTN lokal ablegen - mir gefallen kleine Programme besser als eine Shell. Aktuel bastle ich an Version 3 wo dann auch auch das mit dem "Anonym anmelden - J/N?" wegfällt.

Zu der NAS-Performance: Ich empfehle eigentlich immer eine NAS mit Intel-CPU zu verwenden - die ARM-CPU's sind oft etwas schwachbrüstiger. Dann kann man z. B. auch den integrierten Webserver mit SQL verwenden (Projekt mit Wordpress o. ä.). Auf den aktuellen Modellen (z. B. TS451 mit 4 oder 8 GB RAM) könntest du theoretisch sogar den OSP darauf als VM laufen lassen.

Es freut mich, dass mein "Projekt" Anstoß für Ideen und an die eigenen Bedürfnisse angepasste Versionen liefert.

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3142
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Schülerlogins ohne Windowsserver

Beitrag von Bernhard » 22.03.2017 12:17

Auf der Systembetreuer-Liste hat Fred gerade noch ein größeres Modell empfohlen: QNAP TVS-471
Das sei hier mal ergänzt. :)
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3142
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Schülerlogins ohne Windowsserver

Beitrag von Bernhard » 19.11.2018 19:33

Da die Seite gerade in Überarbeitung (offline) ist: Hier das aktuelle Skript.

Fred hat eine etwas andere CC-Lizenz als diese Seite! Der Inhalt steht natürlich unter der Lizenz die auf Seite 2 im Skript genannt wird, bitte beachten.
schulNAS-Dokumentation.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „Systembetreuung“