Anrechnung der Vorbildung bei der Beamteneinstufung

Für alle fachlichen Posts die sonst nirgends passen.
Benutzeravatar
bluelagune
motiviert
motiviert
Beiträge: 15
Registriert: 18.09.2014 15:21
Ausbildungsort: unbekannt

Anrechnung der Vorbildung bei der Beamteneinstufung

Beitrag von bluelagune » 12.06.2015 10:16

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich bin gelernter Drucker und seit 8 Jahren habe ich den Industriemeister (mit Ausbildungsberechtigung) und bin seit dieser Zeit in einer Druckerei beschäftigt im Büro.

Wie würde das nachher bei einer Einstufung laufen, bzw. mit welcher Stufe kann ich rechnen, bei einer Möglichen Verbeamtung?

Vielen Dank

Benutzeravatar
softman72
neugierig
neugierig
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2014 11:13
Ausbildungsort: unbekannt

Re: Anrechnung der Vorbildung bei der Beamteneinstufung

Beitrag von softman72 » 12.06.2015 10:32

Hi,

schau mal hier: http://www.beamtentalk.de/eingruppierun ... t6916.html

hab ich beim Recherchieren gefunden, da es mich selbst auch interessiert.

Grüße

Benutzeravatar
softman72
neugierig
neugierig
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2014 11:13
Ausbildungsort: unbekannt

Re: Anrechnung der Vorbildung bei der Beamteneinstufung

Beitrag von softman72 » 12.06.2015 10:46

Im Original-Gesetz steht im § 28 sogar noch mehr:
http://www.gesetze-im-internet.de/bbesg ... 40975.html

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3151
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Anrechnung der Vorbildung bei der Beamteneinstufung

Beitrag von Bernhard » 12.06.2015 10:56

Grüß euch, ich bin mir jetzt nicht sicher, was genau ihr anstrebt, aber das Bundesbesoldungsgesetz ist für Bundesbeamte. In Bayern wäre zum Beispiel das Bayerische Besoldungsgesetz (BayBesG) zuständig. Für euer Anliegen der Artikel 31.
http://www.gesetze-bayern.de/jportal/po ... focuspoint
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
bluelagune
motiviert
motiviert
Beiträge: 15
Registriert: 18.09.2014 15:21
Ausbildungsort: unbekannt

Re: Anrechnung der Vorbildung bei der Beamteneinstufung

Beitrag von bluelagune » 12.06.2015 12:26

Hallo,

das im Gesetz habe ich auch gefunden, ich hatte gehofft jemand aus der Praxis könnte berichten, wie es tatsächlich abläuft (oder könnte).

Viele Grüße

rauhalahti
Support SolidEdge
Support SolidEdge
Beiträge: 493
Registriert: 29.08.2006 20:33

Re: Anrechnung der Vorbildung bei der Beamteneinstufung

Beitrag von rauhalahti » 16.06.2015 11:15

Um das Thema dreht sich´s auch hier:

http://forum.fachlehrerpolitik.de/viewt ... 208&t=4046

vg
Dieter

Benutzeravatar
bluelagune
motiviert
motiviert
Beiträge: 15
Registriert: 18.09.2014 15:21
Ausbildungsort: unbekannt

Re: Anrechnung der Vorbildung bei der Beamteneinstufung

Beitrag von bluelagune » 17.06.2015 16:23

Auf oeffentlicher-dienst.info steht diese Information zur Einstufung:


Traditionell erfolgt die Zuordnung in die Stufen der Besoldungstabelle nach dem Dienstalter. Dieses Verfahren wurde zwar inzwischen abgeschafft, bildet aber in vielen Bundesländern weiterhin die Basis der Stufeneinteilung.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Stufe
21 23 25 27 29 32 35 38 41 45 49 53 Alter


Viele Grüße

Zurück zu „Allgemein“