Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Für alle fachlichen Posts die sonst nirgends passen.
xsara
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 157
Registriert: 10.08.2004 11:11
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von xsara » 26.01.2010 07:45

Hallo,

Hot Potatoes ist ein kostenloses Programm für Lehrer, um z. B. ein Kreuzworträtsel oder Quiz leicht zu erstellen. JClic ist ein Programm für Puzzles usw., ebenfalls kostenlos.
Die anderen Arbeitsblätter erstelle ich gerne mit Word, nutze dabei auch gerne die Fomularfunktionen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Xsara

Benutzeravatar
FKD
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 328
Registriert: 27.09.2008 16:13
Name: Florian Karl-David
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2001
Wohnort: Pottenstein

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von FKD » 26.01.2010 18:13

Bei wenig Text und vielen Grafiken benutze ich CorelDraw.
Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky (1890-1935)

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3151
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von Bernhard » 26.01.2010 22:16

Wenn du noch kein Programm hast mit dem du so richtig warm bist, dann könntest du auch mal das kostenlose Programm Scribus probieren. Eignet sich gut für Arbeitsblätter und entspricht in etwa dem in Lehrerkreisen häufig verwendeten Publisher.

http://www.scribus.net
http://www.chip.de/downloads/Scribus_20010379.html
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Marina
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 278
Registriert: 11.08.2006 15:41
Wohnort: Oberpfalz

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von Marina » 02.02.2010 21:26

Ich komme mit Word eigentlich ganz gut zurecht (abgesehen von manchen wirklich nervigen "Fehlfunktionen"). Für mich stellt sich immer die Frage, ob sich ein "Sonderprogramm" zeitlich und finanziell wirklich lohnt.

HotPotatoes ist wirklich ein nettes Programm, mit dem man ganz schnell Kreuzworträtsel (und auch andere Sachen) erstellen kann. Eine Zeitlang habe ich damit gern Rätsel erstellt und dann in Word eingefügt (sollte ich auch mal wieder machen :) ).

Wenn ihr aber andere Programme kenne und wirklich begeister seid, nur her mit den Tipps. Scribus will ich mir mal ansehen.

Benutzeravatar
sunshine-sr
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 689
Registriert: 29.03.2006 12:02
Wohnort: Loham/Mariaposching

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von sunshine-sr » 05.02.2010 22:24

Hi,

Scribus ist mächtig, aber für den schnellen Einstieg nur bedingt geeignet. Es ist eigentlich für die Erstellung druckfähiger Publikationen gedacht.

Der Publisher aus Microsoft-Office dagegen ist relativ einfach zu handhaben. Leider ist er ab Office 2007 nicht mehr in allen Lizenzen enthalten. Schau mal in den Office-Programmordner und probiere lieber zunächst den Publisher, wenn er vorhanden ist.

Publisher oder Scribus - das Erstellen von Arbeitsblättern ist hier auf jeden Fall einfacher als mit Word, da Text in einem DTP-Programm wie jedes andere Objekt behandelt werden kann und frei verschieb- und drehbar ist.

LG

Oliver

Benutzeravatar
Cati
engagiert
engagiert
Beiträge: 54
Registriert: 29.04.2005 10:34
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2004
Wohnort: Ebermannstadt

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von Cati » 16.07.2010 15:15

Word, Word, Word!
Meine erstellten Arbeitsblätter lass ich gerne von meinen Schülern öffnen
und selber mit der Tastatur oder mit Drag & Drop (wenn sie noch nicht
die Tastatur beherrschen) ergänzen.

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2290
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von Borcas » 24.09.2012 19:34

Du erstellst Arbeitsblätter mit Power Point???
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
tutorcompass
neugierig
neugierig
Beiträge: 1
Registriert: 10.11.2016 14:32
Ausbildungsort: unbekannt

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von tutorcompass » 10.11.2016 14:42

Ein neues tolles Tool ist tutoria.
Bislang kann man es noch kostenlos nutzen. Ich habe mit einem der Gründer ein Interview geführt. Neben dem How-to use sprechen wir über die Nutzungsrechte von erstellten Materialien. Und ich muss sagen, es war ein wirklich aufschlussreiches Gespräch. Wer möchte kann sich hier das Video dazu anschauen. Wer es etwas kürzer mag, findet im Artikel die entsprechenden Infos.

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3151
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Arbeitsblätter erstellen mit welchem Programm?

Beitrag von Bernhard » 14.11.2016 13:44

Wer seine Internetseite mit Werbung finanziert (wie du bpsw.) hat natürlich andere Interessen bezüglich einer Lizenz als jemand der eine werbefreie Seite betreibt. Ob man wirklich im Interesse des Lehrers handelt wenn man seine Rechte zur Veröffentlichung komplett frei gibt zweifle ich an. Der wichtigste Aspekt der Befürworter ist wohl eher der, dass man aus solchen Inhalten eine große Contentplattform generieren kann die dann feine Werbeeinnahmen generiert.
Ich schätze es nicht besonders, wenn sich User nur anmelden um einen Werbelink zu posten. Speziell in diesem Thema gab es dazu schon einige. Ich sollte wohl das ganze Thema löschen damit nicht immer wieder findige SEO-Agents drauf anspringen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „Allgemein“