Tabellen

Textgestaltung, Mediendesign, Gestaltung von Schriftstücken, Postern, Aushängen, Flyern, Plakaten
bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 161
Registriert: 03.11.2004 13:27

Tabellen

Beitrag von bunny » 25.09.2006 08:08

Hallo,
ich will mal einen neuen Fred eröffnen um etwas zu diskutieren:

Im Moment ladet ihr Tabellenmuster und -einführungen für die 9. KL. hoch.
Meine Frage dazu: Die sollten doch schon in der 8. Klasse behandelt sein.
Oder dient diese Einführung nochmal der Wiederholung?:gruebel:

Fragende Grüße

bunny

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2276
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 25.09.2006 13:52

Fragen über Fragen. Und dazu eine andere: Sind Tabellen in der 8. Jgst. Lebensnotwendig?
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3159
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Beitrag von Bernhard » 25.09.2006 13:54

Nun ja - du hast schon recht. Das ist mehr so ein persönliches Ding. Nachdem ich meine tabellenbezogene Unterrichtsvorbereitung nicht in der 8. und 9. teilweise doppelt im Ordner liegen haben möchte packe ich einfach alles in die 9. Klasse. Zudem ist der vom Lehrplan geforderte Inhalt in der 8. zum Thema Tabelle ja sehr minimalistisch.

Das gleiche gilt für die "Beschriftung" von Anschriften und Privatbrief.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2276
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 25.09.2006 13:59

...womit auch meine Frage beantwortet wäre... *zwinker* :gut:
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3159
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Beitrag von Bernhard » 25.09.2006 14:16

Ich behandle die Tabelle in der 8. Klasse ganz rudimentär. Sie sollen eine Tabelle in gewünschter Größe erstellen können und die drei Begriffe "Zelle, Spalte, Zeile" parat haben.

Als Thema:
"Stadt Land Fluss" kommt nicht ganz so gut an. Stundenplan schon.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 161
Registriert: 03.11.2004 13:27

Beitrag von bunny » 25.09.2006 18:06

OK, ich bin aber ganz froh, dass ich in der 8. schon mehr gemacht habe, weil die SS der Gruppe ziemlich :stupid:, ähm langsam sind.

LG bunny

Benutzeravatar
sunshine-sr
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 665
Registriert: 29.03.2006 12:02
Wohnort: Loham/Mariaposching

Beitrag von sunshine-sr » 25.09.2006 22:27

Hi,

ich habe ja in der 8. ein bisserl mehr Zeit :D und verwende die Tabelle schon etws anspruchsvoller. Wenn ich in 7 noch dazukomme, werden mit HsB zusammen Rezepte in Tabellenform gebracht. In 8 kommen dann die Zellenformate dazu, Zellen, Zeilen und Spalten hinzufügen und halt die ganze Formatierungsgeschichte.

Ich persönlich verkürze lieber die Regeln zu Ziffern und Zeichen auf das Notwendigste und arbeite den Rest in 9 auf.

Gruß

Oliver

xsara
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 155
Registriert: 10.08.2004 11:11
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitrag von xsara » 27.09.2006 08:51

Da sieht man wieder, dass ich ein Fremdling bin - bei uns in NRW sieht das alles ganz anders aus und ich fange jetzt mit Tabellen in der Klasse 11 (!!!), Höhere Handelsschule Unterstufe, im Rahmen der Informationswirtschaft an. Nicht alle Schüler hatten vorher TV an einer Schule, das sind Arbeitsgemeinschaften, die muss halt nicht jeder besuchen. Und so mischen sich die Vorkenntnisse bei uns von sehr gut bis null. Spannend!!??
Xsara :rolleyes:

Benutzeravatar
sunshine-sr
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 665
Registriert: 29.03.2006 12:02
Wohnort: Loham/Mariaposching

Beitrag von sunshine-sr » 27.09.2006 10:18

Hi,

ich kenne eurer Problematik. Viele ander Bundesländer arbeiten ähnlich. Eigentlich sollte der TV-Unterricht überall in der Sekundarstufe angesiedelt sein, denn auch der Computer gehört zur Medienerziehung. Aber das ist ein anderes Thema. Ich habe hier einen Kollegen aus der Berufsfachschule, der jammert vor allem über die Gymnasiasten. Auch die bekamen bisher keine IT-Kenntnisse vermittelt. Mit dem neuen Lehrplan ist das jetzt geändert worden (endlich mal eine vernünftige Änderung :D) .

Mal eine andere Frage: Müssen sich eure Schüler das Material für den TV-Unterricht selber kaufen? Wenn ja, dann hätte ich eine super Empfehlung für dich.

Gruß Oliver

Zurück zu „Typografie und Dokumentgestaltung“