Übungstheke: Normalprojektion

Die Aufgabenstellung erfolgt mit Breite-Höhe-Tiefe der Veränderung und Lage.
Forumsregeln
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert soweit nicht anders angegeben. Durch die Veröffentlichung hier im Forum stellt der Autor das Material unter diese Lizenz! ALLE REGELN
Creative Commons License
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2904
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Übungstheke: Normalprojektion

Beitrag von Bernhard »

Hier sind 34 Aufgaben für die die Normalprojektion/3-Tafel-Projektion.

Die Schwierigkeitsstufe der Raumbilder hatte sich nicht bewährt. Ich habe eine neue Einteilung der Aufgaben in einfach, mittel, schwer und sehr schwer vorgenommen.

weitere Infos: http://fachlehrerseite.de/viewtopic.php?f=55&t=2072
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 170
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: Übungstheke: Normalprojektion

Beitrag von wodga »

Vorschlag für eine "Arbeitshilfe" zu Aufgabe FB01:
sb01.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 170
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: Übungstheke: Normalprojektion

Beitrag von wodga »

Hallo Bernhard,

könntest du mal eine Skizze zu SB13 liefern, da mir nicht klar ist wie Nut und Stufe einzuzeichnen sind?
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2904
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Übungstheke: Normalprojektion

Beitrag von Bernhard »

Klar, für dich doch gerne. :D

Die Veränderungen orientieren sich in der Vorstellung an den Grundmaßen der Pyramide - wie bei einem Quader. Da die Nut die gleiche Breite wie die Basis der Pyramide hat muss sie von links nach rechts orientiert sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 170
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: Übungstheke: Normalprojektion

Beitrag von wodga »

Danke für die prompte Antwort! Zum Dank gibt's was gezippt!(se.st3 + pdf)
sb13-iso-3tp.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
strojumi
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 141
Registriert: 26.10.2011 08:14
Name: Christina

Re: Übungstheke: Normalprojektion

Beitrag von strojumi »

@ wodga

sag mal, mit welchen Überfliegern zeichnest du das? M10?
also meine Regelklässler schaffen so was nicht mehr ;(
Christina
Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 170
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: Übungstheke: Normalprojektion

Beitrag von wodga »

Ja du hast Recht M10! Aber ich muß zugeben, dass die Hälfte davon dann doch überfordert war ...
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2904
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Übungstheke: Normalprojektion

Beitrag von Bernhard »

Ich habe alle Aufgaben (der Normalprojektion) in neue Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Wer mit den Karten arbeitet: Austauschen. :) Außerdem sind ein paar neue Aufgaben hinzugekommen - es sind jetzt 34 (siehe erster Beitrag). An den Lösungen als CAD-Zeichnung arbeite ich gerade mit meinen 10.

Soeben habe ich noch alle PDF-Dateien zu einer großen kombiniert. Dadurch lassen sie sich besser ausdrucken.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „Aufgaben im 3D-Raummodell“