Alter

Forumsregeln
Falls du Fragen zur Ausbildung zum Fachlehrer hast, dann lies dir bitte zuerst diesen Beitrag durch: Ich will Fachlehrer werden!
Benutzeravatar
Stephan1
neugierig
neugierig
Beiträge: 2
Registriert: 15.02.2013 13:44

Alter

Beitrag von Stephan1 » 15.02.2013 14:19

Hallo :)

Ich interessiere mich für die Ausbildung zum Fachlehrer mit der Fächerverbindung Musik und Kommunikationstechnik. Ich studiere derzeit noch an einer Musikhochschule und würde gerne anschließend an das Staatsinstitut in Ansbach.

Nach meinem Abschluss an der Berufsfachschule für Musik, befinde ich mich nun in den letzten
1,5 Jahren an der Musikhochschule.

Ist es denn sinnvoll eine Fachlehrerausbildung (unabhängig von der Fachrichtung) mit 27 Jahren zu beginnen? So alt wäre ich nämlich, wenn ich am Staatsinstitut anfangen würde.

Würde mich freuen ein paar Meinungen zu lesen :)

Grüsse

Benutzeravatar
Lenz
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 180
Registriert: 29.12.2009 01:06
Ausbildungsort: NRW
Ausbildungsjahr: 2003
Wohnort: NRW

Re: Alter

Beitrag von Lenz » 18.02.2013 16:20

Bei uns in NRW sind viele Fachlehrer-Anwärter schon über 30 (teilweise auch Ü40), allerdings wird ausschließlich für den Berufsschuldienst ausgebildet.

Bei der Forschungsstädte Bayreuth und bei den Gabelsbergern in München wird es altersmäßig sicher ähnlich aussehen. Die musisch-technischen Fachlehrer scheinen bei Ausbildungsantritt in der Tat viel jünger zu sein. Dazu können dir die vielen bayrischen Kollegen hier an Bord mehr sagen. Ansonsten frag doch einfach mal in Ansbach an.

Benutzeravatar
Flin
motiviert
motiviert
Beiträge: 42
Registriert: 06.11.2011 13:13

Re: Alter

Beitrag von Flin » 18.02.2013 17:34

Hallo Stephan,

dass niemand dort in deinem alter ist, da brauchst du dir keine Gedanken machen. War auch in Ansbach und weiß, dass die Gruppen altersmäßig schon immer gemischt sind.

Weiß nur nicht, wie das mit der Verbeamtung ist, weil du ja dann 29 bist, wenn du in Ansbach ist und dann 31, wenn du mit dem Ref fertig bist...

Gruß
Flin

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2290
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Alter

Beitrag von Borcas » 20.02.2013 09:17

Also wir hatten in Bayreuth am Staatsinistitut Leute zwischen 16 und 36. Und das ist dann nach oben auch durchaus noch offen. Sehr gemischtes Studienalter.

Wegen der Verbeamtung musst du dir auch keine Gedanken machen. Die Grenze zur Übernahme als Beamter auf Lebenszeit in den Staatsdienst liegt in Bayern bei 45 Jahren. Wenn du mit 27 antrittst und deine Ausbildung ohne Pausen oder sonstige Hindernisse durchläufst heißt das für dich:

Ende der Ausbildung mit 31
Ende Seminarzeit mit 33
Fachlehrer auf Probe ca. 2,5 Jahre, also höchstens 36 bis zur Verbeamtung auf Lebenszeit.

Also noch viel Spielraum.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Stephan1
neugierig
neugierig
Beiträge: 2
Registriert: 15.02.2013 13:44

Re: Alter

Beitrag von Stephan1 » 20.02.2013 12:35

Vielen Dank für die Antworten :)

Dann werde ich die Ausbildung durchaus in Erwägung ziehen :)

Zurück zu „Bayern - Ausbildung zum Fachlehrer“