KM: In welchem Regierungsbezirk werde ich eingesetzt?

Forumsregeln
Falls du Fragen zur Ausbildung zum Fachlehrer hast, dann lies dir bitte zuerst diesen Beitrag durch: Ich will Fachlehrer werden!
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

KM: In welchem Regierungsbezirk werde ich eingesetzt?

Beitrag von Bernhard » 15.03.2012 22:40

Die Teilnehmer der 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und an Hauptschulen sowie der 2. Staatsprüfung der Fachlehrer und der Förderlehrer interessiert neben der Anstellungsnote vor allem die Frage, in welchem Regierungsbezirk sie eingestellt werden. Trotz des ständigen Bemühens, die Gründe dafür transparent zu machen, besteht häufig Unklarheit bei den Betroffenen darüber, warum nicht jede Lehrkraft im gewünschten Regierungsbezirk angestellt werden kann.
Nachfolgend werden daher die Notwendigkeiten des Lehrerausgleichs und die Kriterien der Personalverteilung dargestellt.
Vielleicht interessiert euch das ja auch schon bevor ihr euch für eine Fachlehrerausbildung oder ein Studium entscheidet. ;-)

Außerdem gibts hier schriftlich was schon an anderer Stelle im Forum diskutiert wurde:
Im Fachlehrerbereich wird die Lehrkraft des Regierungsbezirkes mit der besten Gesamtprüfungsnote aus dem Lehrerausgleich ausgenommen (alle Fächerverbindungen insgesamt).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „Bayern - Ausbildung zum Fachlehrer“