Bewerbungsunterlagen zurückfordern?

Forumsregeln
Falls du Fragen zur Ausbildung zum Fachlehrer hast, dann lies dir bitte zuerst diesen Beitrag durch: Ich will Fachlehrer werden!
Benutzeravatar
puep
motiviert
motiviert
Beiträge: 10
Registriert: 24.08.2009 14:45

Bewerbungsunterlagen zurückfordern?

Beitrag von puep » 23.01.2012 11:27

Da man ja bei einer normalen Bewerbung die Unterlagen zurückbekommt, wollte ich nun fragen, ob ich auch vom Staatsinstitut meine Bewerungsunterlagen zurückfordern kann?
Da ich zwei Passbilder, amtlich beglaubigtes Zeugnis und amtlich beglaubigte Abbildung des Personalausweises hingeschickt hab, die alle etwas gekost haben und ich sie nun für andere Bewerbungen benutzten könnte, hätte ich sie schon auch gerne zurück.
Oder ist das blöd, wenn ich im Staatsinstitut deshalb nachfrage?

Benutzeravatar
Kono
motiviert
motiviert
Beiträge: 41
Registriert: 16.04.2010 13:00

Re: Bewerbungsunterlagen zurückfordern?

Beitrag von Kono » 23.01.2012 17:16

Warum sollte das blöd?

Ruf doch einfach an und bitte darum dir die Unterlagen zurück zu senden (vorausgesetzt du wurdest nicht genommen, ansonsten kommen die Unterlagen in deine Akte).

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2268
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Bewerbungsunterlagen zurückfordern?

Beitrag von Borcas » 26.01.2012 08:16

Also ganz allgemein können bei den meisten Ausbildungsbetrieben, die mehr als einen Azubi einstellen KEINE Bewerbungsunterlagen zurückgefordert werden. Die weitaus meisten größeren Firmen schicken nichts zurück, weil das ein unheimlicher Verwaltungs- und Kostenaufwand für die Firma wäre. Deswegen erstaunt es mich, dass du schreibst, dass man bei jeder normalen Bewerbung die Unterlagen zurückfordern kann.

Im Zuge dessen vermute ich, dass auch im Staatsinstitut die Bewerbungen nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Und die Kosten für Passbilder, etc. bleiben nun mal im Normalfall beim Bewerber hängen. Aber anrufen kann man ja immer mal.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Zurück zu „Bayern - Ausbildung zum Fachlehrer“