Staatsnote 2011 Bayern

Forumsregeln
Falls du Fragen zur Ausbildung zum Fachlehrer hast, dann lies dir bitte zuerst diesen Beitrag durch: Ich will Fachlehrer werden!
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Bernhard » 08.07.2011 11:29

Die Bekanntgabe der bayerischen Staatsnoten 2011 ist für Freitag, den 15.07.2011 ab 12:00 Uhr geplant.

https://www.km.bayern.de/lehrer/stellen ... chule.html
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Bernhard » 14.07.2011 16:48

Aktuelle Änderung: Die Noten sollen bereits ab morgen früh 7 Uhr veröffentlicht werden!
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Kono
motiviert
motiviert
Beiträge: 41
Registriert: 16.04.2010 13:00

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Kono » 15.07.2011 09:07

FL E/G
Prüfungsjahrgang 2011 undfreie Bewerber/innen 2,21
Warteliste Jahrgang 2006 3,21
Warteliste Jahrgang 2007 2,82
Warteliste Jahrgang 2008 2,70
Warteliste Jahrgang 2009 2,66
Warteliste Jahrgang 2010 2,61

Alle anderen FL 3,5

Jürgen82
Gast

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Jürgen82 » 15.07.2011 13:17

Hallo,

ich habe Ernährung und Gestaltung mit Erweiterungsfach Sport. Bin auf der Warteliste seit 2008. Somit benötige ich 2,7.

Bei der Zeugnisvergabe damals wurde mir gesagt, dass wegen Erweiterungsfach von der Gesamtnote 0,3 abgezogen werden. Ich hatte 3,0. Somit hätte ich doch die 2,7.

Lieg ich da richtig?!?!

Stimmt es, dass 0,3 abgezogen werden? Finde das hier bei mir nirgends schwarz auf weiß und im Internet auch nicht. Will das ganz sicher wissen!

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Bernhard » 15.07.2011 14:26

Ich habe wie die letzten beiden Jahre wieder im Vorfeld eine Schätzung über die Staatsnote der Fachlehrer EG abgegeben. Meine Zahlenbasis habe ich gerade eben bei Google-Docs veröffentlicht. Hier ist der Link:
https://spreadsheets.google.com/spreads ... 5X2c&hl=de
staatsnote 2011.jpg
Ich bin bei meiner Prognose davon ausgegangen, dass keine Fachlehrer von der Warteliste fliegen und die Bewerber, die bereits seit 5 Jahren warten, in den Staatsdienst übernommen werden. Bei einem Notenschnitt von 3,21 für den betroffenen Prüfungsjahrgang war dies wohl nicht der Fall! Schade eigentlich, da dieser Bewerberjahrgang nur noch aus 13 Bewerbern bestand.

Von der Warteliste 2008 und 2009 wurden viele Kolleginnen übernommen. Meinen Glückwunsch.

Interessanterweise ist der Mittelwert aus allen Abweichungen meiner Schätzung 0,0. Ich lag also richtig und habe nur falsch verteilt. :rolleyes:

@Jürgen
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die 0,3 irgendwo gelesen hatte. Aber jetzt finde ich es gerade auch nicht mehr. In der Wartelistenrichtlinie wird ganz schwammig von möglichen Verbesserungen bei Zusatzfächern gesprochen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Bernhard » 15.07.2011 14:36

@Jürgen
Jetzt hab ich doch noch was gefunden. Zitate aus der KMS zur Notenbekanntgabe.
Die rechtsverbindliche Feststellung der Einstellungsvoraussetzungen im Einzelfall erfolgt durch die zuständige Regierung in schriftlicher Form.
Das Staatliche Schulamt soll keine Auskunft im Einzelfall geben, sondern insoweit auf die Regierung verweisen.
Für die Fachlehrer/innen, die ihre Ausbildung mit dem Fach Kommunikationswissenschaft oder Sport erweitert haben, wurde eine neue Einstellungsnote ermittelt, die aufgrund des Bonus für die Erweiterung günstiger ist als die Note der 2. Lehramtsprüfung. Diese neue Note wurde bei der Einstellung zugrunde gelegt.
Ist jetzt zwar keine Zahl aber sieht doch schon mal gut aus.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Jürgen82
Gast

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Jürgen82 » 15.07.2011 14:39

Danke!

Wo finde ich die Wartelistenrichtlinie?

Jürgen82
Gast

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Jürgen82 » 15.07.2011 14:59

Naja, danke fürs Suchen.

Jetzt weiß ich wieder nicht sicher, ob ich dabei bin oder nicht.... :nein:

gast xy
Gast

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von gast xy » 17.07.2011 15:37

Hallo

Habe gehört den Bonus gibt es seit diesem Jahr nicht mehr, bzw. er wird nur vergeben wenn Bedarf vorhanden ist. Da es genügend EG Lehrer gibt - wird der Bonus auch nie abgezogen.

Leider weiß ich nicht ob dies mal wieder nur ein Gerücht ist. Hat evtl. jemand mehr Infos?


Danke Gast xy

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Bernhard » 17.07.2011 16:44

In dem Zitat oben steht doch, dass der Bonus für Erweiterungsfach KT und Sport vergeben wird?
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

GastGAT
Gast

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von GastGAT » 04.01.2013 18:38

Hallo,

ich weiß, der Thread ist leider nicht mehr aktuell, aber du scheinst dich mit dem Thema Einstellung + Erweiterungsfach auszukennen - leider weiß ich nicht, in welchem Bundesland du studierst.
Meine Frage bezieht sich auf Bayern.... Vielleicht ist es in anderen BL aber auch gleich/ ähnlich?

HAbe ich recht mit der Vermutung, dass man durch Erweiterungsprüfung nicht automatisch auf drei Fachlisten geführt wird, d.h. hat man Fächer trotz der grausamen Einstellungsnoten seit 2011 hier bei uns in Bayern fertig studiert, steckt man da richtig fest? Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man durch ein Mangelfach als ERweiterungsfach gerade mal um lausige 0,3~ (oder 0,5 etc.) Notenstufen seine Chance für die beiden ursprünglichen Fächer verbessern - was für einen Einstellungsschnitt um die 1,2 gemessen an der Arbeit mit 3 Fächern echt lausig ist. Dass man ein Erweiterungsfach studiert hat, bedeutet also nicht, dass man auch in diesem Fach auf ner Warteliste geführt wird??

Falls das stimmt, mach ich glaub ich doch noch irgendne bodenständige Ausbildung, die weniger ausbeuterisch und deutlich berechenbarer ist, was Prognosen angeht...

Danke und viele Grüße!
p.S. Ich hoffe, du hattest Glück mit der Einstellung in deinem Fall!!

GastGAT
Gast

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von GastGAT » 04.01.2013 18:41

Sorry, hab gerade erst gesehen, dass sich das hier auf Bayern bezieht - na, dann passt´s ja :)

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3149
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Staatsnote 2011 Bayern

Beitrag von Bernhard » 06.01.2013 13:14

Die momentane Situation sieht wohl tatsächlich so aus, dass du nur eine Schnittverbesserung im gleichen Einstellungskorridor wie EG ohne Erweiterungsfach bekommst. Das ist tatsächlich ziemlich kritikwürdig. So etwas sind aber einfach nur Entscheidungen und Entscheidungen kann man ändern. Vielleicht machst du eine schriftliche Anfrage deswegen und schilderst deine Situation?

Insgesamt gibt es auch einen Grund, hier nichts zu verbessern: Es werden momentan nach wie vor noch zu viele FL EG ausgebildet während FL mit Fachrichtung Werken/TZ/Technik fehlen. Vielleicht wünscht man sich, dass Interessierte den Weg eben nicht gehen und das Erweiterungsfach nur denen hilft die zu spät erkennen, dass der Schnitt grad wirklich schlecht ist.

Ich hatte damals als "mt-ler" so wie heute einen Schnitt von 3,5. :)

Ich wünsche dir gute Entscheidungen!
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Zurück zu „Bayern - Ausbildung zum Fachlehrer“