Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Planungshilfen, Methoden, Aushänge, Listen, usw.
Forumsregeln
In dieser Tauschbörse können nur angemeldete Benutzer tauschen.
Bitte sortiert euer Unterrichtsmaterial in die fachspezifischen Foren.
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert soweit nicht anders angegeben. Durch die Veröffentlichung hier im Forum stellt der Autor das Material unter diese Lizenz! ALLE REGELN
Creative Commons License
bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 159
Registriert: 03.11.2004 13:27

Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von bunny » 06.03.2011 12:42

Hallo zusammen,

ich versuche mein Ablagesystem für die Unterrichtsvorbereitungen umzugestalten. Bisher hatte ich alle Sachen nach Klassen und Lehrplan geordnet. Jetzt hat sich im neuen Wirtschafts-Lehrplan so vieles verschoben und ich möchte die Unterlagen neu sortieren.

Vorgestellt hatte ich mir: Schreibtechnik, EDV-Grundlagen usw. und das jeweils für den kompletten Bereich, durchgängig durch alle Klassen. Es kommt mir aber auch unübersichtlich vor.

Wie macht ihr das?

Gruß bunny

Marina
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 271
Registriert: 11.08.2006 15:41
Wohnort: Oberpfalz

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von Marina » 07.03.2011 18:25

Tja - gute Frage. Ich hab meine Unterlagen zwar auch wie du vorher nach Klasse und Lehrplanthemen sortiert, aber so glücklich bin ich nicht damit. Es überschneiden sich immer wieder Themen, vor allem, wenn dann auch noch Informatik dazukommt. Also hab ich teilweise gleiche/ähnliche ABs in drei Ordnern oder muss in drei Ordnern nachschauen, wenn ich was suche. Wenn dir also ein besseres System gelingt, bin ich dankbarer Abnehmer.

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3147
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von Bernhard » 07.03.2011 21:03

Bei mir siehts so aus:

Schuljahre
- 2009-2010 Musterschule
- 2010-2011 Musterschule
In diesen Ordnern hab ich nicht sehr viel Inhalt. Hauptsächlich Schriftwesenvorlagen, Listen, Wettbewerbe, Werkzeugeinkäufe, Elternbriefe usw.
Prüfungen
- Projektprüfungen
- Qualis
- Mittlere Reife

Allgemein
- Lehrpläne
- Organisationshilfen
- Fleissarbeiten
- Stundenmottos
usw.
Jetzt kommen die Hauptordner für die ganzen Fachbereiche. Also Werken/Technik, TZ, Informatik, CAD, IT. Aber hier wurde ja nur nach Wirtschaft gefragt:
IT
- 7
- 8
- 9
- 10
- 10-Minuten-Abschriften
- Serienbrief
- Tabellenkalkulation
- DIN 5008
- Textgestaltung
- und noch ein paar mehr
Mir gehts hier also wie euch. Ich konnte mich auch nicht für das eine oder andere System entscheiden. Manche Dinge sind sehr speziell für einen Jahrgang - andere sind jahrgangsübergreifend. Momentan bin ich aber eher dabei in Fachbereiche zu sortieren und die Jahrgangsstufen sind noch der Erstversuch.
Parallel dazu: Ich habe keine Leitzordner sondern für jeden Fachbereich - jede Sequenz - einen Schnellhefter. Mit dem System bin ich sehr zufrieden: Wenn ich am nächsten Tag den Geschäftsbrief einführen will pack ich einfach meinen Schnellhefter ein und habe alles nichtdigitale dabei.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2263
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von Borcas » 07.03.2011 22:27

Also ich hab jahrelang gebastelt, bis ich wirklich alle Daten für jede Stunde zugeordnet habe. Habe meine sämtlichen Inhalte für Wirtschaft in Ordnern, jede Unterrichtseinheit mit allen zugehörigen Inhalten. Auch wenn sich die Inhalte ändern, überarbeite ich alle UVs Stück für Stück, weil ich auf die Weise wirklich jeden Tag einfach nur reingreifen und das nächste Thema rausziehen muss.

Bedeutet zwar jedes Jahr viel Überarbeitungen, wenn sich was ändert, aber dafür erspare ich mir, am Abend vor einer bestimmten Unterrichtsstunde, noch irgendwelche Sachen zusammenzusuchen.

In Technik sieht's anders aus. Da hab' ich die Themen nach Fachgebieten sortiert, weil sich durch unterschiedliche Werkstücke etc. viel zu viel von Jahr zu Jahr ändert. Aber das alles ist nur meine Sache, die Dinge abzulegen.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 159
Registriert: 03.11.2004 13:27

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von bunny » 08.03.2011 13:29

Hm, in Technik hab ich nicht so sehr das Problem, da gibt es bei mir

Werkstücke
- Holz
- Metall
- Elektrotechnik
- Kunststoff
- Kombinationen

dazu jeweils Theorie und Werkzeugkunde

Projekte
Skizzieren 7

TZ
-Zeichentechnik
-flache WS
- Raumbilder
- 3-Tafel-Projektion
usw.
CAD

In Wirtschaft überschneidet sich einfach so viel.

Das System von Borcas ist super, aber mit extremem Aufwand verbunden - wobei: wenn ich einfach für jede Stunde das Material zusammenhefte, ist das doch so ähnlich oder?
@Bernhard:
Verstehe ich das richtig, dass du Regeln, Abschriften und andere reine Übungssachen zusammengepackt hast? Und ansonsten noch zusätzlich für jede ganze Sequenz - nicht Stunde - alles zusammengeheftet?

Gruß bunny

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3147
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von Bernhard » 08.03.2011 14:37

Genau so, ja. Ich hab mal schnell einen unvollständigen Stapel fotografiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

sophiaklari
motiviert
motiviert
Beiträge: 38
Registriert: 10.08.2010 09:46
Ausbildungsort: Ansbach
Ausbildungsjahr: 2009
Wohnort: Obertaufkirchen

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von sophiaklari » 26.01.2012 21:39

Ich habe für die Themengebiete Korrespondenz, Texteingabe, EDV-Grundlagen, Dokumentgestaltung, ... jeweils einen breiten Ordner.
Innerhalb dieser Ordner habe ich zu jedem Unterthemengebiet einzelne Heftstreifen wie beispielsweise für Lebenslauf, Privatbrief, Geschäftsbrief, Serienbrief, Tabelle, Autorenkorrektur, Rahmen und Schattierungen, ...
Das funktioniert für meine Organisation so recht gut. :ja:

bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 159
Registriert: 03.11.2004 13:27

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von bunny » 27.01.2012 10:54

Ja, so ist meine Orga mittlerweise auch. Da kann ich mir das raussuchen, was ich brauche und muss nicht mehr jede Klasse nach den Themen durchforsten. Sehr zeitsparend!
Gruß bunny

Marina
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 271
Registriert: 11.08.2006 15:41
Wohnort: Oberpfalz

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von Marina » 30.01.2012 09:29

Wenn ich das richtig verstehte sortiert ihr also gar nicht nach Klassen, sondern nur nach Themengebieten!?

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3147
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von Bernhard » 30.01.2012 21:47

Für mich kann ich das mit Ja beantworten. Eine Einführungsfolie der 8. Klasse kann man auch in der 9. zur Wiederholung auflegen usw. Es ist aber spürbar, dass ich auf meine Schnellhefter immer mehr verzichten kann. Bis auf die Laminate und ähnliches Material habe ich sowieso vieles auf dem Stick sortiert und kann es direkt am Beamer zeigen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Sabine
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 317
Registriert: 15.06.2005 15:05
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: Moosinning

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von Sabine » 31.01.2012 07:57

Hab meinen ganzen Kram auch zusätzlich immer auf meiner externen Festplatte dabei. Höchst angenehm. Ich brauch Kopien z. B. nur noch für Angaben zu 10-Min. usw. Der Rest läuft über Beamer oder das Netz. Für die 5ten und 7ten hab ich beim Schreibtraining z. B. nur noch Formulare. Spart jede Menge Kopierarbeit und wenn mal einer krank ist brauch ich das Zeugs nicht noch ne Woche mitschleppen. Ordnertechnisch habe ich das ganze aufgeteilt in die Bereiche und Klassen. Excel 8, Excel 9, Buchführung 8, BF 9, Dokgest. 8 ...

Klappt ganz gut.

Benutzeravatar
FKD
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 325
Registriert: 27.09.2008 16:13
Name: Florian Karl-David
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2001
Wohnort: Pottenstein

Re: Unterrichtsvorbereitungen Wirtschaft organisieren

Beitrag von FKD » 31.01.2012 17:42

Bernhard hat geschrieben:Bis auf die Laminate und ähnliches Material habe ich sowieso vieles auf dem Stick sortiert und kann es direkt am Beamer zeigen.
Unsere Kopierer sind alle an einen PC angeschlossen, d. h. ich brauche nichtmal eine Druckvorlage für meine Arbeitsblätter und hab sogar noch den Vorteil, dass ich dabei auch gleich das aktuelle Datum mit aufdrucken kann.

Bei mir läuft alles nur noch mit Stick (außer natürlich Hardware wie Laminate und Anschauungsobjekte). Selbst wenn ich neue Arbeitsblätter anlege, geschieht dies gleich auf dem Stick. Dieser wird täglich mit einer Festplattenkopie synchronisiert und alle 2 Monate erfolgt noch ein Backup auf meine externe Festplatte (sicher ist sicher).

Sortiert ist der Stick nach Themen.

PS: Für fehlende Schüler habe ich eine Ablage im PC-Raum. Wenn jemand fehlt oder seinen Ausdruck liegen lässt, lege ich es mit Namen versehen in diese Ablage.
Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky (1890-1935)

Zurück zu „Schulorganisation und Unterrichtsorganisation“