Notenverwaltung

Planungshilfen, Methoden, Aushänge, Listen, usw.
Forumsregeln
In dieser Tauschbörse können nur angemeldete Benutzer tauschen.
Bitte sortiert euer Unterrichtsmaterial in die fachspezifischen Foren.
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert soweit nicht anders angegeben. Durch die Veröffentlichung hier im Forum stellt der Autor das Material unter diese Lizenz! ALLE REGELN
Creative Commons License
Benutzeravatar
sunshine-sr
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 664
Registriert: 29.03.2006 12:02
Wohnort: Loham/Mariaposching

Re: Notenverwaltung

Beitrag von sunshine-sr » 01.05.2008 17:02

Mit Thunderbird Portable müsst ihr evtl. etwas Geduld haben. Je nach Stick (Transfer) und Größe der Ordner kann der seeeeeeeeehhhhhhhhhhhhr langsam werden.

Ich empfehle das Löschen nicht benötigter Dateien, bzw. die Archivierung und Ablage nicht benötigter Mails. Wichtig ist auch das Leeren des Papierkorbs und das anschließende Komprimieren der Ordner. Ohne Komprimierung sind gelöschte Dateien zwar nicht mehr sichtbar, befinden sich aber trotzdem noch im Thunderbird.

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2263
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Borcas » 02.05.2008 07:45

Den Thunderbird habe ich irgendwann rausgelöscht. Hat bei mir nur Probleme gemacht. Irgendwann waren plötzlich alle Mails verschwunden,... dann hat er sich mitten im Betrieb aufgehängt. Und beim nächsten Mal hat er mir dann irgendwelche Fehlermeldungen gezeigt, die verhindert haben, dass ich auf irgendetwas zugreifen konnte. War mir dann auf Dauer zu unsicher. Ist sehr ärgerlich, wenn man wichtige Nachrichten einfach nicht mehr hat.

Aber mit den anderen Programmen, die ich verwende, bin ich sehr zufrieden.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
sunshine-sr
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 664
Registriert: 29.03.2006 12:02
Wohnort: Loham/Mariaposching

Re: Notenverwaltung

Beitrag von sunshine-sr » 02.05.2008 09:28

Hmmm, kann ich eigentlich nicht bestätigen. Es ist wichtig, dass du auf allen Rechnern die gleiche Version hast. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Thunderbird Portable.

Bei allen portablen Anwendungen ist die Transferrate des Sticks enorm wichtig. Deshalb sollte man beim Kauf eines Sticks spätestens dann daran denken und das überprüfen. Mind. 10 MB/s in beide Richtungen sollten es schon sein.

Ihr schaut ja auch bei euren Digi-Cams, ob ihr eine schnelle Karte im Gerät habt.

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2263
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Borcas » 02.05.2008 10:36

Wollte damit auch nicht sagen, dass ich den Thunderbird portable für ein schlechtes Programm halte. Hat bei mir halt nicht geklappt.

Und bei den Mails isses halt ärgerlich, wenn sie dann weg sind. Meine Noten habe ich zur Not noch im Ordner stehen, sollte die Notenbox abranzen,... und bei meinem FTP-Proggi habe ich die Zugangsdaten ja auch daheim liegen. Aber Mails sind dann halt mal weg... und das hat mich tierisch genervt.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3147
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Bernhard » 02.05.2008 11:11

Das wird hier zwar langsam so richtig OFFTopic, aber wenn man einen IMAP-Server für seine Mails hat ist die Nutzung von Thunderbird auch problemfrei, da dann ja alle Mails auf dem Server liegen bleiben. So hab ich das gelöst.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2263
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Borcas » 02.05.2008 23:39

???

Danke, jetzt sind wir wieder an dem Punkt angelangt, wo der arme kleine Textverarbeitungslehrer (meine Wenigkeit) mit den Internet- und Serverjunkies nicht mehr mithalten kann.

Was bitte???
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
sunshine-sr
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 664
Registriert: 29.03.2006 12:02
Wohnort: Loham/Mariaposching

Re: Notenverwaltung

Beitrag von sunshine-sr » 03.05.2008 11:57

Das gehört jetzt zwar wirklich nicht hierher, aber trotzdem:

IMAP und POP3 sind Übertragungsprotokolle für den Empfang von E-Mails (das Sendeprotokoll ist SMTP). Welche benutzt werden, hängt vom Provider ab.

Bei IMAP bleiben die Mails auf dem Mailserver liegen, wenn sie vom z. B. Thunderbird des Clientrechners abgefragt werden. Ein Vorteil ist, dass die Mails in der Regel nicht lokal gespeichert sind und zentral auf dem Mailserver liegen. Ein Nachteil ist die permanente Verbindung zum Mailserver (aber mit Flat kein Problem mehr).

POP3 kannst du dir in etwas gegensätzlich zu IMAP vorstellen. Die Mails werden vom Client auf dem Mailserver abgeholt, lokal gespeichert und sind auf dem Server dann im Prinzip gelöscht.

Mittlerweile gibt es aber starke Vermischungen. Es ist durchaus auch möglich, mit POP3 zu arbeiten und die Nachrichten auf dem Server zu belassen. Diese Einstellung findet man bei Thunderbird z. B. unter Extras - Konten - Sever-Einstellungen (des betreffenden Kontos).

bunny
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 159
Registriert: 03.11.2004 13:27

Re: Notenverwaltung

Beitrag von bunny » 03.05.2008 13:33

Hallo,
IMAP kann man gut mit Googlemail benutzen!

Gruß bunny

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2263
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Borcas » 03.05.2008 17:32

So... und das kommt davon, wenn man überhaupt nicht liest, was der andere da geschrieben hat. Habe nur irgendwas von Server gelesen und sofort auf Durchzug geschalten, so wie ich es bei unseren Kids immer kritisier.

Natürlich weiß ich, was POP3 und IMAP sind. Was ich aber tatsächlich nicht wusste, ist, dass bei IMAP die Daten auf dem Mailserver liegen bleiben.

So lerne ich Stück für Stück dazu... und blamiere mich mal wieder bis auf die Knochen... *lach*
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Andreas M. N.
Gast

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Andreas M. N. » 13.12.2008 21:51

Hallo zusammen,

ich finde eigentlich alle genannten Programme hier sehr nützlich! Die Awin-Software ist gut für PC-Laien, da es schnell & einfach gehen muss und Schulfix ist eine ! sehr ! umfangreiche Lösung für Kollegen, die zusätzlich auch die Unterrichtsplanung und Lehrmittel-/ Lernmittelverwaltung abnimmt. :D

Gruß
Andi

Benutzeravatar
wodga
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 167
Registriert: 22.11.2004 15:14
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: München

Re: Notenverwaltung

Beitrag von wodga » 18.02.2009 15:05

Ich bin auf der Suche nach einer Online-Notenverwaltung. Wenn hier jemand eine Idee hat, oder einen Tipp ...?

Andreas M. N.
Gast

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Andreas M. N. » 18.02.2009 21:29

Hallo,

Online-Notenverwaltungssoftware? Noch nie gehört. Soetwas, denke ich, ist Datenschutzrechtlich auch nicht erlaubt. Was meinen die Anderen dazu? :?:

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2263
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Borcas » 19.02.2009 08:55

Denke ich auch.

Weiß auch nicht genau, was Wodga damit meint, bzw. welchen Nutzen er darin sieht. Notenverwaltungsprogramme wie Notenbox, etc. lassen sich (wie oben beschrieben) problemlos auch auf einen Stick als portable Software installieren. So habe ich meine Noten immer dabei.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Sabine
Foren-Junkie
Foren-Junkie
Beiträge: 317
Registriert: 15.06.2005 15:05
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 1995
Wohnort: Moosinning

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Sabine » 19.02.2009 11:52

Vielleicht meint er was das über das interne Schulnetz läuft. Wo dann die Klassenlehrer die Noten der Fachlehrer mit einsehen können?

Andreas M. N.
Gast

Re: Notenverwaltung

Beitrag von Andreas M. N. » 19.02.2009 13:19

Hallo,

ja, die portable Lösung ist auch akzeptabel, da die meisten Softwareprodukte dies unterstützen. Andererseits bin ich dagegen, da es noch keinen ausreichenen Schutz gegen Datendiebstahl und Dateneinsicht gibt. Es existieren bereits Containersoftware, welche aber meist bei der Echtzeitverschlüsselung Fehler in der Datenstruktur, bzw. Fehler im Header erzeugen. Bei Noten mag ich dieses Verhalten, wie bei alle meinen anderen Dateien, überhaupt garnicht :<.

Über eine "Online-Notenverwaltung" habe ich auch einmal nachgedacht. "Schulfix" unterstützt auch die Eingabe von Noten des Fachlehrers und die Noteneinsicht durch Klassenleiter. Sehr praktisch!

Zurück zu „Schulorganisation und Unterrichtsorganisation“