Kombiklasse 8/9 in Technik

Planungshilfen, Methoden, Aushänge, Listen, usw.
Forumsregeln
In dieser Tauschbörse können nur angemeldete Benutzer tauschen.
Bitte sortiert euer Unterrichtsmaterial in die fachspezifischen Foren.
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert soweit nicht anders angegeben. Durch die Veröffentlichung hier im Forum stellt der Autor das Material unter diese Lizenz! ALLE REGELN
Creative Commons License
Benutzeravatar
Sigl
neugierig
neugierig
Beiträge: 2
Registriert: 23.12.2009 11:51

Kombiklasse 8/9 in Technik

Beitrag von Sigl » 25.07.2019 15:36

Hallo zusammen,

hat jemand von euch Erfahrungen mit Technikunterricht in einer Kombiklasse 8/9?
Bitte keine Diskussion über Sinn und Zweck.

Herzlichen Dank, ich bin gespannt.

Gruß Edith

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2269
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Kombiklasse 8/9 in Technik

Beitrag von Borcas » 02.08.2019 14:00

Hatte mal eine kombinierte Gruppe 9/10. Ist schon einige Tage her und es waren, glaube ich, nur 2 Zehntklässer drin...

Wegen des Alters der Schüler ging das ganz gut, die Herrschaften haben relativ ruhig und vernünftig gearbeitet, so dass eine Differenzierung jederzeit möglich war. Im Normalfall habe ich das so gelöst, dass ich gegengleich gearbeitet habe, also bspw. eine Werkphase bei 9, währenddessen eine Neueinführung TZ bei 10, eine Zeichenphase bei 10, ein neuer Arbeitsschritt bei 9, etc...

Ist definitiv ein großer Mehraufwand, das alles genau abzustimmen und bei einer Kombi 8/9 kommt dann wohl noch das hormonelle Problem hinzu, da Achtklässer vermutlich nicht so reif sind, dass man immer mit einem reibungslosen Ablauf rechnen kann.

Vielleicht kannst du ja noch Unterstützung in irgendeiner Form bekommen, bspw. einen Förderlehrer, Soz-Päd., Bufdi, LoKl, Mob, etc...
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Zurück zu „Schulorganisation und Unterrichtsorganisation“