Zulassung Kirchheim

Forumsregeln
Achtung! Dieses Unterforum hat keinen fachlichen Betreuer! Antworten kommen nur von anderen Mitgliedern und könne daher etwas dauern! Falls du diesen Bereich gerne fachlich betreuen möchtest, melde dich bitte bei Bernhard.
leo
Gast

Zulassung Kirchheim

Beitrag von leo » 31.07.2018 14:20

Hallo,
ich interessiere mich für die Fachlehrerausbildung in Kirchheim nur wies ich nicht ob ich die Voraussetzung erfülle..

Ich habe Fachhochschulreife und eine kaufmännische Ausbildung gemacht und dort über eine einjährige Berufserfahrung gesammelt. Nun bin ich mir nicht sicher ob die einjährige Berufserfahrung (bei der Bank) zählt, da ich gelesen habe, dass diese Berufspraxis mit der Fachlehrerausbildung im Zusammenhang stehen muss.

Auch würde mich interessieren wie dort so die Aufnahmechancen sind

Mich würde es freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann. :)

Benutzeravatar
Lenz
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 179
Registriert: 29.12.2009 01:06
Ausbildungsort: NRW
Ausbildungsjahr: 2003
Wohnort: NRW

Re: Zulassung Kirchheim

Beitrag von Lenz » 31.07.2018 22:08

Mit dieser Vorbildung ist alternativ auch eine Fachlehrerausbildung für kaufmännische Berufsschulen möglich (Fächerkombination Bürowirtschaft und Textverarbeitung). Ich weiß, dass es diese Laufbahn in BW gibt, allerdings kann ich nichts über die Aufnahmeregelungen sagen. Sicher geben Ihnen die umliegenden Berufsschulen da aber gerne Auskunft.

leo
Gast

Re: Zulassung Kirchheim

Beitrag von leo » 01.08.2018 12:18

Okay danke für den Tipp!

Das heißt ich kann mich mit meiner einjährigen Berufserfahrung im kaufmännischen Beriech gar nicht auf den Fachlehrer im musisch-technischen Bereich bewerben/erfülle die Voraussetzung nicht ? :|

Benutzeravatar
Lenz
Anforderungsübertreffer
Anforderungsübertreffer
Beiträge: 179
Registriert: 29.12.2009 01:06
Ausbildungsort: NRW
Ausbildungsjahr: 2003
Wohnort: NRW

Re: Zulassung Kirchheim

Beitrag von Lenz » 01.08.2018 13:50

Nein, nein, das habe ich damit nicht sagen wollen. Ich wollte nur noch eine weitere Möglichkeit aufzeigen.

Würden Sie denn lieber mit Kindern oder lieber mit Jugendlichen (ab 16) arbeiten? Wer mit Kindern arbeitet, der arbeitet unweigerlich auch mit Eltern zusammen. Ehrlich gesagt bin ich froh, dass mir die Sache mit den Eltern erspart bleibt ;)

In Kirchheim soll ja der angestrebte Lehrerberuf zur bisherigen beruflichen Laufbahn passen. Nun ist natürlich die Frage, ob das bei Kaufleuten der Fall ist, zumal Kirchheim ja eher einen technischen Schwerpunkt zu haben scheint. Diese Frage kann ich leider nicht beantworten. Da müssen Sie wohl leider bis zum Ferienende warten und dann in Kirchheim nachfragen.

Spielen Sie denn ein Instrument, singen im Chor oder beschäftigen sich mit Kunst? Das sind in Kirchheim sicher Pluspunkte. Falls Sie sich für das Fach Kunsterziehung entscheiden, dann sollten Sie natürlich ein gewisses gestalterisches Talent haben, denn der Fokus liegt dort auf gestalterischer Kunst und nicht so sehr auf Kunstgeschichte.

Übrigens: Selbst wenn Sie sich für die Ausbildung in Kirchheim entscheiden, sollten Sie vielleicht dennoch zusätzlich die Lehrbefähigung für Textverarbeitung anstreben. Mit einem dritten Fach erhöhen sich die Chancen natürlich enorm. Die Ausbildung zum Fachlehrer für Textverarbeitung kann man auch als Fernstudium absolvieren.

Gast
Gast

Re: Zulassung Kirchheim

Beitrag von Gast » 01.08.2018 19:27

Soweit ich weiß sind die Zulassungsvoraussetzungen an allen drei Fachseminaren gleich. Daher ist es egal, welche Ausbildung du hast, du kannst dich frei für die angebotenen Fächerkombinationen entscheiden, wenn du in deinem erlernten Bereich die Berufserfahrung gesammelt hast. Wir haben bei uns Leute mit Ausbildungen im kaufmännischen, sozialen, medizinischen, handwerklichen... Bereich. Vorausgesetzt du bestehst die Eignungsprüfung (die meiner Ansicht nach nicht sooo anspruchsvoll ist) und erfüllst die weiteren Anforderungen (ehrenamtliche Tätigkeit mit Kindern/Jugendlichen, Führungszeugnis...) sollte einer Zulassung nichts im Wege stehen.

leo
Gast

Re: Zulassung Kirchheim

Beitrag von leo » 02.08.2018 07:53

Vielen Dank!!! :ja:

Zurück zu „Baden-Württemberg“