Fachlehrerausbildung - und dann? Weiterführendes PH-Studium

Forumsregeln
Achtung! Dieses Unterforum hat keinen fachlichen Betreuer! Antworten kommen nur von anderen Mitgliedern und könne daher etwas dauern! Falls du diesen Bereich gerne fachlich betreuen möchtest, melde dich bitte bei Bernhard.
Nadi
Gast

Re: Fachlehrerausbildung - und dann? Weiterführendes PH-Studium

Beitrag von Nadi » 05.11.2014 22:40

Hallo,

Ich studiere aktuell an der PH in KA.
Es ist sehr zeitaufwendig neben dem eigentlichen Job als FL.
Doch wie bereits auch in den Beitägen erwähnt, ist es sehr ungerecht eine FL-Bezahlung zu erhalten und jedoch Tätigkeitsfelder wie z.B. Klassenlehrer, mehrere Fremdfächer usw auszuüben.

Grüße
Nadine

Benutzeravatar
princess
motiviert
motiviert
Beiträge: 33
Registriert: 27.09.2006 21:25

Re: Fachlehrerausbildung - und dann? Weiterführendes PH-Studium

Beitrag von princess » 05.01.2015 14:09

Hi Nadine, ich interessiere mich auch für das Ph Studium. Bin selbst Fachlehrerin an einer Realschule. Würde mich sehr über weitere Informationen freuen ... Anrechnung/Verkürzung... Ref?...

Gruß

Gast87
Gast

Re: Fachlehrerausbildung - und dann? Weiterführendes PH-Studium

Beitrag von Gast87 » 02.05.2016 17:52

Hallo,
man bekommt drei Semester angerechnet :/ , einige Prüfungen und etwas weniger Ref. so weit ich weiß. Hatte letztes Jahr an der PH in Weingarten angerufen. Das Geld ist natürlich verlockend :D - für mich gibt es keinen anderen Grund mehr zu studieren! Der Aufwand - studieren und arbeiten, die Studentensituation ( Bewertungssituation), die Mehrarbeitssituation durch Klassenlehrertätigkeit (als Realschullehrer) und mein Kinderwunsch sprechen jedoch für mich dagegen. Ich bin allerdings auch nicht so der Studientype - arbeite viel zu gerne.

Nadine - mich würde interessieren ob du danach einfach hochgestuft wirst - also an deiner Schule bist du ja als Fachlehrerin eingestellt, wandelt sich die Stelle dann in eine Realschullehrerstelle um oder musst du dich neu bewerben?

Grüße

Benutzeravatar
Flora2016
neugierig
neugierig
Beiträge: 1
Registriert: 04.07.2016 22:07
Ausbildungsort: unbekannt

Re: Fachlehrerausbildung - und dann? Weiterführendes PH-Studium

Beitrag von Flora2016 » 04.07.2016 22:24

Hallo,

ich hab da mal ne Frage, und zwar.
Ich mache derzeit die Fachlehrerausbildung Sonderpädagogik in BaWü.
Weiß jemand, ob man eine gewisse Zeit im Amt als Fachlehrer gewesen sein muss um sich an der PH zu bewerben und studieren zu können?
Und macht es Sinn direkt nach der Fachlehrerausbildung zu studieren oder ist es besser, eine Zeit als FL zu arbeiten?
Vielen Dank für eure Antworten. Lg :)

Zurück zu „Baden-Württemberg“