Staatsinstitut Ansbach IV

Forumsregeln
Falls du Fragen zur Ausbildung zum Fachlehrer hast, dann lies dir bitte zuerst diesen Beitrag durch: Ich will Fachlehrer werden!
Commander007
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von Commander007 » 18.10.2008 14:08

Hallo Wolfi,

viele Informationen aus dem Ausbildungsjahr in Ansbach kann ich jetzt erst gebrauchen.
Unterricht war auch für mich Neuland und das wichtigste für mich heute an der Schule ist meine eigene Unterrichtsstruktur. Diese habe ich mir in diesem Jahr Ansbach angeeignet.
An der Schule selbst ist das Thema Unterricht mein geringstes Problem. Hinzu kommen Absprachen mit Kollegen, Schulaufgaben, Sitzungen, Konferenzen, Prüfungsausschuss, Weiterbildungen und und und..............
Aber, ein schöner Beruf, macht mir sehr viel Freude. Vor allem die netten Kollegen, das ist besonders wichtig. Wir sind ein junges Team an Fachlehrern, alle in den letzten Jahren erst in Ansbach gewesen. Und im neuen Schuljahr kommt noch jemand aus euerem Jahrgang dazu.

Grüße

Commander007

caty
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von caty » 24.10.2008 17:20

Hallo wolfi!

:D Ich bin auch eine Flabse!!! Und bin jetzt wirklich froh, dass wir Wochenende haben!
Wer bist du denn oder verrat mir wenigstens mal in welchem Seminar du bist :P
.....sind eingentlich noch Flabse 2008/2009 da???

willi999
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von willi999 » 06.11.2008 00:27

Hallo caty,

Hallo Flapsin ich bin in der Sunshine WG ( Sem. 3 ) mehr darf ich aber nicht sagen.
Das haustier ist auch bei uns,die kenn ich.
Die lehrnix vermutlich auch.Kennst Du die lehrnix,die macht mit den Haaren und so.

Ich schreib nach den Ferien meinen Namen ins Lehrerzimmer an die Tafel ( Ecke links unten ).
Machs Du auch so.Dann werden wir uns schon finden.
Falls Du lehrnix auch dabei bist,schreib deinen Namen auch hin und alle anderen auch noch.
Dann feiern wir bis zum Sonnenuntergang.

Schöne Ferien allen Flapsen und die es werden wollen.

Gruß wolfi

kattl
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von kattl » 11.11.2008 13:43

Hallo ihr Süßen,
ach ist das toll! Schön mal wieder was aus Ansbach zu hören! Kann gar nicht sagen wie ich die ganzen Leute vermisse! Hey neue Flabse, gabs ein Oktoberfest? Weihnachtsfeier schon geplant! Für uns stand letztes Jahr fest - wer miteinander arbeitet, muss auch miteinander feiern :-)))!

Wer is denn bitte Commander007???

Wenn ihr noch was wissen wollt, einfach schreiben! Helf euch gerne weiter!!!

Liebe Grüße

Kattl

Kattl
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von Kattl » 11.11.2008 13:46

Ach und übringes: Ihr heißt FLABSE und nicht Flapse! Kommt von Fachlehreranwärtern für berufliche Schulen!!!

Radieschen
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von Radieschen » 14.11.2008 19:30

Hi Kattl, du auch da? Und hallo neue Flabse. Stresst euch bloß nicht zu sehr rein. Alles wird gut. lg
Susanne

Steuerzahler
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von Steuerzahler » 18.10.2009 18:22

[Diese Einrichtung ist eine Einrichtung zur Vorbereitung von *zensiert*
Zuletzt geändert von Bernhard am 18.10.2009 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Die Funktion "anonymer Beitrag" ist keine Einrichtung zur Einrichtung einer Schlammschlacht.

lallepop
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von lallepop » 17.05.2010 17:26

Hallo,

wollt mich informieren wie der Ablauf der Ausbildung für Fachlehrer für gewerblich-technische Berufe (IV ins Ansbach) ist.

Die Ausbildung dauert ja 1 Jahr.

1) Wie viele Tage pro Woche bin ich in Ansbach?
Hab gehört man ist 2 Tage an der Schule wo man dann anfängt und 3 Tage in Ansbach?
Ist das Richtig so?

2) Wie sieht das dann an der Schule aus? Muss ich da ganz normal Unterricht halten?

Vielen dank für eure Antworten

Benutzeravatar
artemis7070
motiviert
motiviert
Beiträge: 40
Registriert: 04.12.2008 22:03

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von artemis7070 » 18.05.2010 11:59

Hallo lallepop, ;)

anbei der Link zum Staatsinstitut IV, da steht alles genau drin was Du benötigst.

Zu Deiner 1sten Frage: Montag und Dienstag bist Du an Deiner Stamm- oder Hospitationsschule und von Mittwoch bis Freitag bist Du in Ansbach am Staatsinstitut. Zumindest ist dies in diesem Jahr so.

Zu Deiner 2ten Frage: Ja Du hälst ganz normal Unterricht, 6 Stunden eigenverantwortlich, 1-2 Std hospitierst Du bei Deine Mentor und 1-2 Std hospitiert Dein Mentor in Deinem Unterricht. Dann je
noch 1 Std Fachgespräch und 1 Std Fachdidaktik bei Deinem Mentor und dann ist der Montag und Dienstag schon wieder rum. :ja:

http://www.staatsinstitut-ansbach.de/Fa ... rblich.htm

Gruß Micha :juggle:

Gast
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von Gast » 17.01.2011 21:13

Hallo,

wieviele Stunden sind den dann an der Hospitationsschule zu leisten und wieviele am Staatsministerium?

Mfg

Benutzeravatar
tigermaus
motiviert
motiviert
Beiträge: 15
Registriert: 23.12.2009 20:51

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von tigermaus » 19.01.2011 19:51

Hallo,

...die Stunden leistet man nicht am "Staatsministerium" ab, sondern am Staatsinstitut :)

Also - so ist es in diesem Jahr:

An der Hospitationsschule muss man mindestens 6 Stunden eigenverantwortlichen Unterricht halten und 1 Stunde bei einem anderen Lehrer hospitieren. So lautet die Vorschrift. Man ist 2 Tage pro Woche an der Hospitationsschule.

Die restlichen 3 Tage der Woche ist man am Staatsinstitut. Die Stundenzahl habe ich nicht im Kopf...bei mir ist es grade so: Mittwoch 8:30-15:45 Uhr, Donnerstag 11 - 17 Uhr, Freitag 8 - 15 Uhr (dazwischen sind immer genügend Pausen...) einige Wochen ist man noch an einer Sonderpädagogischen Schule, das ist dann am Donnerstag von 8-10 Uhr...der Stundenplan wechselt aber auch innerhalb des Semesters mal und diesen Herbst kann es wieder ganz anders aussehen.

Gruß

Jessy8988
Gast

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von Jessy8988 » 30.06.2018 11:19

Hallo ihr lieben,
Ich bin gelernte erzieherin, studiere nebenberuflich soziale arbeit u möchte danach den fachlehrer machen um an einer berufsschule, fachakademie für sozialpädagogik, angehender erzieher zu unterrichten.
Wie bewerbe ich mich denn in ansbach?
Eine entsprechende Schule hätte ich schon gefunden.
Danke im voraus an alle die sich meinem thema annehmen :)

Benutzeravatar
NrNine
motiviert
motiviert
Beiträge: 19
Registriert: 22.04.2018 18:29
Name: Patrick
Ausbildungsort: BS Rothenburg -SI IV

Re: Staatsinstitut Ansbach IV

Beitrag von NrNine » 04.07.2018 16:52

Jessy8988 hat geschrieben:
30.06.2018 11:19
Hallo ihr lieben,
Ich bin gelernte erzieherin, studiere nebenberuflich soziale arbeit u möchte danach den fachlehrer machen um an einer berufsschule, fachakademie für sozialpädagogik, angehender erzieher zu unterrichten.
Wie bewerbe ich mich denn in ansbach?
Eine entsprechende Schule hätte ich schon gefunden.
Danke im voraus an alle die sich meinem thema annehmen :)
Hallo Jessy,
Schau mal hier https://www.km.bayern.de/lehrer/lehrera ... ehrer.html
Bewerbung direkt an die Berufsschule sobald die Stellen ausgeschrieben sind.

Zurück zu „IV - Ansbach“