zusatzausbildung sport?

Sportunterricht

zusatzausbildung sport?

Beitragvon p-747 » 21.07.2011 10:46

hallo, ich habe die prüfung zur staatlich anerkannten fachlehererin für tv in bayreuth bestanden, jetzt wollte ich fragen ob es eine möglichkeit gibt auch noch sport zu unterrichten?
danke fĂĽr die antworten schon mal im vorraus :-)
Benutzeravatar
p-747
neugierig
neugierig
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.04.2010 13:23

Re: zusatzausbildung sport?

Beitragvon Bernhard » 21.07.2011 17:57

Hallo,
die Vorgaben für das Erweiterungsfach erfüllst du mit deiner Ausbildung anscheinend nicht. Aber setze dich doch mal direkt mit dem Staatsinstitut in Verbindung um zu klären ob du vielleicht nicht doch teilnehmen kannst.

http://www.stif2.mhn.de/erweiterungsfach_sport.html
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Mein Altbau-Projekt: www.nachtelb.de
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
 
Beiträge: 2729
Registriert: 23.05.2004 00:48
Wohnort: Buttenwiesen
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002

Re: zusatzausbildung sport?

Beitragvon rauhalahti » 22.07.2011 09:45

Oder - wie schon öfters hier angemerkt - man macht über den Landessportverband den Allgemeinen Übungsleiterschein (oder den Übungsleiterschein J) und kann damit zumindest Diffsport unterrichten.

vg
Dieter
rauhalahti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 492
Registriert: 29.08.2006 20:33

Re: zusatzausbildung sport?

Beitragvon rike71 » 27.01.2012 17:33

Gibt´s diese Regelung noch?
Hab mal gehört, dass gleichzeitig im Verein Stunden gegeben werden müssen und so die Anzahl der Diff-Sport-Stunden festgelegt ist.
WeiĂź jemand etwas aktuelles?
Kann man/frau nur die Sportausbildung nachmachen? Das ging mal kurze Zeit (2000), aber da kam mir die Schwangerschaft in die Quere und nix war´s. Aber vielleicht gibt´s ja inzwischen wieder ne Möglichkeit.

Rike
Benutzeravatar
rike71
motiviert
motiviert
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.01.2009 12:39

Re: zusatzausbildung sport?

Beitragvon rauhalahti » 02.02.2012 11:07

Mir ist nichts darüber bekannt, dass du gleichzeitig im Verein tätig sein musst. Hilfreich wäre es, wenn der Übungsleiterschein noch gültig wäre - du also die vorgeschriebenen Fortbildungen vom Landessportverband gemacht hättest. Genehmigen muss das eh die Schulaufsichtsbehörde, also einfach versuchen.

Eine Möglichkeit, die Sportausbildung nachträglich zu machen haben wir im KuMi schon mehrfach angeregt. Bisher aber ohne Erfolg. Sie müssten dich ja während dieser Ausbildungszeit voll bezahlen. Und das kann man sich anscheinend bei allen möglichen Beamten (Polizei, Finanzen,...) leisten, aber nicht bei Fachlehrern.

vg
Dieter, FLIG
rauhalahti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 492
Registriert: 29.08.2006 20:33


ZurĂĽck zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast